Bischofsheim Capitol-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

"am 1. Weihnachtsfeiertag des Jahres 1933 – öffnete ein zweites Kino in Bischofsheim seine Pforten im Saal Gütlich, dem heutigen Club Royal. Es trug den Namen „Capitol-Lichtspiele“." [1]

Kinodaten

  • 1934 Capitol-Licht-Palast. Neubrunnenstraße 9, F: 34413. Gr: 1933, taglich, R, V. B: 4X6 m. Kap: Mech. Musik. T-F: Klangfilm 550 I: Otto Meyer, Rheinallee 109, F: 31623 Gf: I. C. Herbermann
  • 1937 Capitol-Ton-Lichtspiele, Mainz-Bischofsheim, Mainzer Straße 1, Gr: 1935, 2 Tage 364 I: Johann Gütlich, ebenda
  • 1938 Capitol-Lichtspiele, Mainz-Bischofsheim, Mainzer Straße 1, Gr: 1. 1. 934, 3—4 Tage 364: Johann Gütlich, ebenda
  • 1940 Capitol, Mainz-Bretzenheim, Kirchstraße 6, Gr: Mai 1934 200/4—6 Tg I: Willy Grund, ebenda
  • 1941 Capitol-Lichtspiele, Mainz-Bischofsheim, Mainzer Str. 1, Gr: 1933, V, S, B: 5,5X4,5 m 365/3—4 Tg. I: Johann Gütlich, ebenda
  • 1950 Capitol-Lichtspiele Darmstädterstr. 1, Bhf.: Mainz-Bischofsheim, Tel. 35; I: Johannes Gütlich, Bischofsheim, Darmstädterstr. 1. 400 Pl. 4—7 Tg., 1—2, S. 2—3 V., Dia: App.: Ernemann, Vst: Klangfilm, Str.: W. 220 Volt; Bühne 6x6x4,5, Th. ja, O. ja.
  • 1952 Capitol-Lichtspiele Darmstädterstr. 1, Bhf.: Mainz-Bischofsheim, Tel. 35, I. Johann Gütlich, Bisdiofsheim, Darmstädterstr 1 Pl. 400, 5—6 Tg, 5—6 V, Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm (Eurodyn), Str. W, 220 Volt, 50 Amp., Bühne 5x6x4, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel. 35, Bhf. MainzBischofsheim, I. Johann Gütlich, P. Heinrich Bernhard Adeermann, Darmstädter Straße 1 PI. 400, 6—7 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 220 Volt, 50 Amp., Bühne 5x6x4, Th. ja
  • 1955 °Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel. 35, Bhf. Mainz- Bischofsheim, I. Johann Gütlich, P. Heinrich Bernhard Ackermann, Darmstädter Straße 1 Pl. 400, 6—7 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 220 Volt, 50 Amp., Bühne 5x6x4, Th.
  • 1956 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel: 35, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: Mainz-Bischofsheim, P: H. B. Ackermann . PI-.400, Best: Holzgestühl, 6-7 Tg., 10-12 V., tön. Dia, App: Ernemann u. Hahn-Goerz II, Verst: Klangfilm, Str: G.-W. 110/220. Volt, 50 Amp., Bühne: 6x4, Th.
  • 1956N Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1 - Änd: App. Askania AP XII - Erg: Bild- u. Tonsyst. Breitwand, CinemaScope, Lichtton
  • 1957 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel: 35, Vers.-Bf: Mainz-Bischofsheim, P-. H. B. Ackermann PI: 400, Best: Holzgestühl, 6-7 Tg., 10-12 V., tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Eurodyn, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Th.
  • 1958 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel: 339 Rüsselsheim, Postanschr: Kurt Palm, Filmtheaterbetriebe, Rüsselsheim, Waldstr. 22, Vers.-Bf: Mainz- Bischofsheim, P: Kurt Palm PI: 400, Best: Holzgestühl, 7 Tg., 12 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Uniphon u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel: 435, Postanschr: Kurt Palm, Filmtheaterbetriebe, Rüsselsheim, Bahnhofstr. 4-6, Tel: 258, Vers.-Bf: Mainz-Bischofsheim, P: Kurt Palm Pl: 400, Best: Holzgestühl, 7 Tg, 12 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Uniphon u. Klangfilm, Bild- Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel: 435, Postanschr: Kurt Palm, Filmtheaterbetriebe, Rüsselsheim, Friedensplatz 4-6, Tel: 2258, Vers.- Bf: Mainz-Bischofsheim, P: Kurt Palm PI: 400, Best: Holzgestühl, 7 Tg, 12 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1961 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel: 435, Postanschr: Kurt Palm, Filmtheaterbetriebe, Rüsselsheim, Friedensplatz 4-6, Tel: 2258, Vers.- Bf: Mainz-Bischofsheim, P: Kurt Palm PI: 400, Best: Holzgestühl, 7 Tg, 12 V, 2 Spätvorstl, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Uniphon u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Capitol-Lichtspiele Darmstädter Str. 1, Tel: 435, Postanschr: Kurt Palm, Filmtheaterbetriebe, Rüsselsheim, Friedensplatz 4-6, Tel: 2258, Vers.- Bf: Mainz-Bischofsheim, P: Kurt Palm PI: 400, Best: Holzgestühl, 7 Tg, 12 V, 2 Spätvorstl, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Uniphon u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL