Bischofswiesen Lichtspiele Strub

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1952-1955 Lichtspiele Strub Bischofswiesen/Strub, Tel. 28 83, I. Fridolin Beitz Pl. 250, 4—5 Tg., 4—10 V., tön. Dia, App. 2 Phonobox BK 1000, Vst. K 3, Str.
  • 1956 Lichtspiele Strub Bischofswiesen/Strub, Tel. 2889, Postanschr.: Lichtspiele Winkl u. Strub, Bischofswiesen/Winkl, I.: Jos. u. Em. Grünberger Pl. 250, Best. Tonet, Klappsitze, 4 Tg., 5-7 V., App. 2 Phonobox BK 900, Verst. K 3, tön. Dia, Str. 220/380 Volt
  • 1958-1959 Lichtspiele Strub Bischofswiesen/Strub, Tel: 7238 Berchtesgaden, Postanschr: Lichtspiele Winkl u. Strub, Bischofswiesen/Winkl, I: Jos. u. Em. Grünberger Pl; 200, Best: Tonet, Klappsitze, 4 Tg, 3-4 V, tön. Dia, App: 2 Phonobox BK 900, Verst: K 3
  • 1960-1961 Lichtspiele Winkel-Strub-Anger und 2 Mitspielstellen in Bischofswiesen Tel: Berchtesgaden 7353, I: Ferdinand Beitz in Bischofswiesen-Winkl, Gerhart-Hauptmann-Str. 11, Vers.-Bf: Bischofswiesen/Obb. Klappsitze, App: 4 Bauer Sonolux II, Verst: Philips, tön. Dia, 4 Phonobox BK 900 und 1000, Verst: 2 K 3, N