Bissendorf Gloria-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Ein modernes, schönes Filmtheater entstand in Bissendorf, einer großen Gemeinde in der Nähe Hannovers. A. und W. Berkhan sind die Inhaber, Sie haben ihr Haus Gloria-Lichtspiele genannt. Nach den Plänen des Architekten Försterling, Hannover, ist der große Saal einer Gastwirtschaft ausgebaut worden. Es entstand ein sehr hübsches 140-Platz-Theater. Der Vorraum ist in schwarz-gelber Acella gehalten, während der Zuschauerraum mit teegelber Acella-Bespannung ausgestattet ist. Ein erdbeerroter Alcor-Vorhang gibt dem Theater eine besondere Note. Die bequeme Bestuhlung lieferte Schröder & Henzelmann, während UFA-Handel, Hannover, die technische Einrichtung besorgte. Die 5,70 Meter breite Bildwand Sonora-Plastic R und CinemaScope-Lichtton machen aus dem neuen Hause auch technisch ein kleines Schmuckkästchen. Der neue Film 71/1958

Kinodaten

  • 1959 Gloria-Lichtspiele, Gottfr.-August-Bürger-Str., Tel: 780, Inh: Annemarie u. Walter Berkhan, Großburgwedel, PI: 140, Best: Schröder & Henzelmann, 4 Tg., 4-6 V., App: Euro M, Verst: Sennheiser, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O., Var.
  • 1960 Gloria-Lichtspiele, Gottfr.-August-Bürger-Str., Tel: 780, Inh: Annemarie u. Walter Berkhan, PI: 140, Best: Schröder & Henzelmann, 4 Tg., 4-6 V., App: Euro M, Verst: Sennheiser, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O., Var.
  • 1961 Gloria-Lichtspiele, Gottfr.-August-Bürger-Str, Tel: 780, Inh: Annemarie u. Walter Berkhan, PI: 140, Best: Schröder & Henzelmann, 4 Tg, 4-6 V, Dia-N, App: Euro M, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Sennheiser, Lautspr: Isophon, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O, Var.
  • 1962 Gloria-Lichtspiele, Gottfr.-August-Bürger-Str., Tel: 780, Inh: Annemarie u. Walter Berkhan, PI: 140, Best: Schröder & Henzelmann, 4 Tg)., 4-6 V., Dia-N, App: Euro M, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Sennheiser, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O. Var.
  • 1965 3002 Bissendorf, Gloria, 150 Plätze