Bocholt Kinodrom

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 27.10.1998 eröffneten wir das KINODROM in Bocholt. Unser Ziel war mit diesem neuartigen Multiplex eine neue Kino-Ära im westlichen Münsterland einzuläuten, und damit mehr als nur die Tradition des alten Lichtburg-Kinos fortsetzen.

Zwei Jahre zuvor entstand die Idee ein neues Kino in Bocholt zu bauen. Schon in der Planungsphase hatten wir uns vorgenommen nicht nur ein Filmtheater, sondern ein richtungsweisendes, modernes Multiplex mit Erlebniswert auf die Beine zu stellen. Wir denken - und das bestätigen auch unsere zufriedenen Gäste - dies ist uns ganz gut gelungen. (Selbstdarstellung)

Adresse

Kinodrom
Meckenemstr. 8
46395 Bocholt
Telefon (02871) 21130
Karte

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 334 87 m² THX, Dolby
2 107 37 m² Dolby
3 188 58 m² Dolby
4 107 37 m² Dolby
5 241 3D Digital 84 m² THX, Dolby
6 107 3D Digital 37 m² Dolby
7 188 3D Digital 58 m² Dolby
8 107 37 m² Dolby
9 77 33 m² Dolby

Weblinks

zum Kino