Bocholt Lichtburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bocholt Lichtburg.jpg
Bocholt Lichtburg innen.jpg

Geschichte

  • Als repräsentatives Rangtheater mit 1050 Sitzplätzen wurde im Januar die von den Herren Bresser und Nienhaus erbaute „Lichtburg" in Bocholt i. W. eröffnet. Mit resedagrünen Stoffen und einem zwei Meter hohen Edelholz-Sockel ist der Theatersaal ausgestattet. Besonderer Blickfang: die große Bühne mit dem geschmackvollen Paradevorhang. Technisch plante und richtete die Rheinkipho, Ing. Julius Pietsch, ein (zwei Ernemann-VII-B-Maschinen, Klangfilm-Gestellverstärker ML mit Fernsteuerung und Frako-Trockengleichrichter). Der neue Film 9/1953
  • 16-10-98 In Lichtburg fällt der letzte Vorhang. An der großen Tafel über dem Eingang prangen seit einigen Tagen nicht mehr die Titel der gerade aktuellen Filme. "Die Lichtburg-Ära geht dem Ende zu" steht statt dessen in schwarzen Plastikbuchstaben über den Türen zu lesen. Das alte Kino wird in wenigen Wochen abgerissen, die Mitarbeiter bereiten sich auf den Umzug vor. Viel werden sie allerdings aus der Lichtburg nicht mitnehmen. "Nur den Süßigkeiten- und Getränkebestand", sagt Ulrich Höing, Bauleiter im neuen Multiplex-Kino. (...) Am 28. Oktober wird sich in der Lichtburg zum letzten Mal der Vorhang senken. Nach der letzten Vorstellung werden die Angestellten das Licht löschen, die übrigen Süßigkeiten einpacken und die Tür abschließen. Für eine Abschiedsfeier, so Höing, sei "keine Zeit". Denn am nächsten Abend geht es nahtlos an der Meckenemstraße weiter. Dann allerdings mit 30 Mitarbeitern mehr. Um die 60 Angestellte sind dann im Bocholter Kino beschäftigt. [1]
  • DIe Lichtburg wurde abgerissen, dort eröffneten im Jahr 2000 ein großes Einkaufszentrum.

Weblinks

Kinodaten

  • 1953 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel. 939, I. Josef Bresser, Borken/Westf., Wilbecke 21 u. Heinz Nienhaus, Bocholt/Westf., KaiserWilhelm-Str. Pl. 1050, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Str. W. 220 Volt, Bühne 10x6x6, Th. ja, 0. ja
  • 1955 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel. 3939, I. Josef Bresser, Borken/Westf., Wilbecke 21 u. Heinz Nienhaus, Bocholt/Westf., Kaiser-Wilhelm-Straße PI. 1050, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Str. W. 220 Volt, Bühne 12x15x15, Th., O.
  • 1956 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Straße 2, Tel: 3939, Postanschr: desgl., I: J. Bresser u. H. Nienhaus, Priv.-Anschr: Borken/Westf, Wilbecke 21, Gf: J. Bresser Pl: 1000, Best: Kamphöner, Klappstühle, gepolstert, 7 Tg, 21 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Str: W. 220 Volt, Bild- u. Tonsyst: alle Systeme, Bildw.-Abm: 4,3x11, Bühne: 12x8x8, Th,0.
  • 1957 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel: 3939, I: J. Bresser u. H. Nienhaus PI: 1000, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35, Th, O.
  • 1958 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel: 3939, I: J. Bresser u. H. Nienhaus, Gf: H. Nienhaus PI: 1046, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35, kompl. Bühnenbau, Th., O.
  • 1959 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel: 3939, I: J. Bresser u. H. Nienhaus, Gf: H. Nienhaus PI: 1046, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann Vll B, Verst: Klang Film, Lautspr: Kiang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2, 35, kompl. Bühnenbau, Th., O.
  • 1960 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel: 3939, I: J. Bresser u. H. Nienhaus, Gf: H. Nienhaus Pl: 1046, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35, kompl. Bühnenbau, Th., O.
  • 1961 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel: 3939, I: J. Bresser u. H. Nienhaus, Gf: H. Nienhaus PI: 10^6, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., 1 Mat.-Vorst., FKTg: 1 x wöchentl. donnerstags, FKV: 1 x monatl., tön. Dia-N, Br, App: Erpemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, kompl. Bühnenbau, Th., O.
  • 1962 Lichtburg Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Tel: 3939, I: J. Bresser u. H. Nienhaus, Gf: H. Nienhaus PI-. 1046, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-Vorst, FKV: gelegentlich donnerstags, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, kompl. Bühnenbau, Th, O.
  • 1971 Lichtburg Kaiser Wilhelm-Str. 2, T: 3939 I: Josef Bresser und Heinz Nienhaus 959 P. - Post: Postfach 234