Bochum Atlantis & Atelier

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lage

Karte

Geschichte

Bauzeit: 1957-58
Ort: Kortumstraße 101
Architekt: Helmut Wilke, Duisburg
Bauherr: Robert Beucker, Bochum
Zustand: verändert erhalten
  • 1970 Einrichtung einer Diskothek im OG (Atelier)
  • 1976 Umbau Atlantis (EG)
  • 1982 Nutzung als Ladenlokal (Deschauer)[1]

  • "Nach dem Astoria und Atrium will Robert Beucker noch zwei weitere Lichtspielhäuser bauen. Sie werden an der Kortumstr. 101 entstehen, etwas unterhalb der "alten Drehscheibe", direkt an der Innenstadt also. Die Eröffnung ist für Weihnachten vorgesehen. In diesem Haus sollen die Ritterlichtspiele und ein Aktualitätenkino Platz finden. (...) Über 2000 Sitzplätze würde Beucker also zu Weihnachten verfügen. Astoria und Atrium haben je rund 600 plätze. Für die Ritterlichtspiele sind 800, dür das Aktualitätenkino rund 300 Plätze vorgesehen. Dazu kommen - das ist für heute beinahe eine Selbstverständlichkeit - die Einrichtungen für modernste technische Verfahren: Cinemascope, Vistavision und Todd-A-O-Verfahren." (aus: Westfälische Rundschau 26.4.1957)
  • Am 28. Dezember eröffnet Robert Beucker an der Kortumerstraße seinen Filmpalast "Atlantis". (aus: Westfälische Rundschau 1.3.1958)
  • Mit 820 hochgepolsterten Stühlen (Lieferant:. Schröder & Henzelmann) eröffnete Theaterbesitzer Robert Beucker sein drittes Bochumer Haus, das Atlantis. Architekt: Dipl. Ing. Helmut Wilke, Duisburg. Innenraumgestaltung: Schmalzgräber & Driesen, Bonn. Interessant die eigenwilligen Leuchten der Firma Elektro-Beucker, Bochum. Bildwand Ideal II, 12.50 mal 5,20 Meter. Kinotechnik A. G. Beyer, Essen und Köln, installierte Zeiss Ikon-Maschinen mit zwei Ernemann-Projektoren und Dominar M 2, Vierkanal-Magnetton und zwölf Effektlautsprechern. Der neue Film 9/1958
  • Das in Bochums Kortumstraße gelegene, vor nicht allzu langer Zeit eröffnete neue Atlantis-Theater (Inhaber: Filmtheaterbetriebe Robert Beucker) bekam Zuwachs. Im oberen Geschoß des Atlantis sorgten die bekannten Architekten DipL-Ing. Helmut Wilke (Duisburg) und Innenarchitekt Gert Vollert in Zusammenarbeit mit der Fa. Schmalzgräber & Driesen (Bonn) für die Errichtung eines Kammerspiel-Kinos, das sich sehen lassen kann. Die 300 Cortina-Stühle (Schröder & Henzelmann, Bad Oeynhausen), einbeinig, sind stufenmäßig gegliedert und in einem Halbrund zur Bühne angeordnet. Leinwand: Sonora-Plastik R (Mechanische Weberei, Bad Lippspringe) mißt 7 mal 2,80 Meter. Weiter vorhanden: Induktive Schwerhörigen-Anlage und eine Be- und Entlüftungsanlage Marke „Elko". Kinotechnik A. G. Beyer (Köln-Essen) installierte Zeiss Ikon-Ernemann-VIII B-Projektoren mit Siemens-Klangfilm-Verstärker M, doppelt, und einer Frako-Gleichrichteranlage. Der neue Film 22/1958
  • September 1958: Übernahme des Kinos durch die Ufa-Theater AG

Bilder

kortumstr-101.jpg
Foto 2007 © www.ruhr-bauten.de

Kinodaten Atlantis

  • 1958 °Atlantis-Filmtheater Kortumstr. 101, Postanschr: HernerStr.95-97, I: Robert Beucker PI: 820, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35
  • 1959 Ufa-Atlantis-Filmtheater Kortumstr. 101, Tel: 64843, P: Ufa-Theater AG., Düsseldorf, Gf: Heinz Zimmermann. PI: 791, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2, 35, 1:2, 55
  • 1960 Ufa-Atlantis-Filmtheater Kortumstr. 101, Tel: 64843, P: Ufa-Theater AG., Düsseldorf Pl: 791, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Höranlage
  • 1961 Ufa-Atlantis-Filmtheater Kortumstr. 101, Tel: 64843, P: Ufa-Theater AG., Düsseldorf PI: 791, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 24 V., tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Höranlage
  • 1962 Ufa-Atlantis-Filmtheater Kortumstr. 101, Tel: 64843, P: Ufa-Theater AG, Düsseldorf PI: 791, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 24 V, tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Höranlage
  • 1971 Atlantis Kortumstr 101 T: 6095 - -5 I: u. Post: atelier 703 P.

Kinodaten atelier

  • 1960 Ufa-Atelier Kortumstr. 101, Tel: 64843, P: Ufa-Theater AG., Düsseldorf, Berliner Allee 59 Pl: 283, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., App: Ernemann VIII B, Lichtquelle Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: 2 Breitstrahlergruppen, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Ufa-AteIier Kortumstr. 101, Tel: 64843, P: Ufa-Theater AG., Düsseldorf, Berliner Allee 59 PI- 283, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., Dia-N, App: Ernemann VIII B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: 2 Breitstrahlergruppen, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Ufa-Atelier Kortumstr. 101, Tel: 64843, P: Ufa-Theater AG, Düsseldorf, Berliner Allee 59 PI: 283, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, Dia-N, App: Ernemann Vlll B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: 2 Breitstrahlergruppen, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 atelier Kortumstr 101, T: 60951-54 I: Filmtheaterbetriebe Heukeshoven & Co. KG . 283, Post: Kortumstr. 51