Bochum Union-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Lueg-Haus 2007

Geschichte

LUEG-HAUS / UNION KINO
  • Das siebengeschossige Haus war 1925 Bochums erstes Hochhaus und blieb das höchste Gebäude der Stadt bis zur Vollendung der Stadtwerke 1955.
  • Das Gebäude brannte im Krieg aus, die Firma Lueg wechselte an die heutige Universitätsstraße. Der Deutsche Gewerkschaftsbund zog in das Haus und fügte einen großen Saal mit 1200 Sitzplätzen an. Der eignete sich neben Betriebsratsversammlungen auch für Kino-, Konzert- und Theateraufführungen, um im Sinn demokratischer Bildung »das kulturelle Niveau des Arbeiters, vor allem der deutschen Jugend zu heben«.
  • 1950 wurde die »Union-Bühne« mit dem Theaterstück »Der Mustergatte« mit Heinz Rühmann eröffnet. Es folgten Tourneetheater, Opern, Operetten und Shows mit vielen Stars. Das Kino war das größte Nordrhein-Westfalens.
  • Ab 1963 wurde der große, hohe Saal zu kleineren Sälen umgebaut, um gleichzeitig verschiedene Filme ins Programm nehmen zu können.
  • 2000 Modernisiertes Kinocenter[1]

Schon vor dem Bau des Lueg-Hauses gab es an dieser Stelle ein Union-Kino, im Lueg-Haus selbst wurde es erst nach dem Krieg eingerichtet, sodass eine Pause in der Kinonutzung entstand.


Bochum. Das Union-Theater ist von Herrn Friedr. Gerding in Essen erworben und unter dem Namen „Kaiser-Kinematograph" neu eröffnet worden. Der Kinematograph 163/1910

Weblinks

Kinodaten

  • 1917 Urania Lichtspiele, Kartrunstr. 18
  • 1918 Union-Theater, Kortumstr. 18 315 Plätze Heinr. Fork, Bahnhofstr. 43; Geschäftsführer R.Heidt
  • 1920 Union-Theater, Kortumstr. 18 — Fernspr. 1722 Gegr. 1910 (Sp. tägl.) 350 Plätze Heinrich Fork, Bahnhofstr. 45, I. — Fernspr. 1722
  • 1921 Union-Theater 350 I: Heinr. Forle, Bahnhofstraße 45.
  • 1952 °Union-Lichtspiele Kortumstr. 16, I. Karl Emil Schulte. Pl. 1 082.
  • 1953 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel. 6 15 57, I. Karl Emil Schulte, Bielefeld Pl. 1182, 7 Tg., 21 V„ tön. Dia, Th. ja, O. ja
  • 1955 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel. 6 15 57, I. Karl Emil Schulte, Bielefeld, Gf. Kurt Kleuser PI. 1182, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Telefunken, Str. 220/380 Volt, 75 Amp., Bühne 16x20x15, Th., O., Breitwand
  • 1956 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel: 61557, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: -Hbf, I: Karl Emil Schulte, Priv.-Anschr: Bielefeld, Westerfeldstr. 150, Gf: Kurt Kleuser Pl: 1182, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/380 Volt, 70 Amp, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bildw.-Abm: 4,8x 8,9, Bühne: 12x15x6, Th, O.
  • 1957 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel: 61557, Vers.-Bf: -Hbf, I: Karl Emil Schulte, Gf: Kurt Kleuser PI: 1182, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-Vorst, 2 Spätvorst, tön.Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr.- Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1958 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel: 61557, Vers.-Bf: -Hbf, I: Karl Emil Schulte, Gf: Kurt Kleuser PI: 1182, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-Vorst, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1959 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel: 61557, Vers.-Bf: -Hbf., I: Karl Emil Schulte, Gf: Kurt Kleuser Pl: 1182, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-Vorst., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klang Film, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35, Th., O.
  • 1960 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel: 61557, Vers, Bf: -Hbf., I: Karl Emil Schulte, Gf: Kurt Kleuser Pl: 1182, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh : 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel: 61557, Vers.-Bf: -Hbf., I: Karl Emil Schulte, Gf: Kurt Kleuser PI: 1182, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Union-Theater Kortumstr. 16, Tel: 61557, Vers.-Bf: -Hbf, I: Karl Emil Schulte, Gf: Kurt Kleuser PI: 1182, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1971 Union-Theater, 1142 Plätze, Post: Postfach 2564
  • 1993 Union 1, DO, 502 Plätze, Union 2, 159 Plätze, Union 3, DO, 204 Plätze, Union 4, 112 Plätze, Union 5, 47 Plätze, Union 6, 139 Plätze, Union 7, 94 Plätze, Union 8, 100 Plätze, Union 9, 72 Plätze, Union 10, DO, 302 Plätze, 44787 Bochum, Kortumstr. 16, Tel. 0234/16657, Inh: UT-Union-Filmth. Verw. GmbH & Co. Betr.KG, 83122 Samerberg, Sonnbach 6
  • 1995 Union-Filmtheater, Union 1, DO SRD, 441 Pl. Union 2, 159 Pl. Union 3, DO SRD, 204 Pl. Union 4, 112 Pl. Union 5, 47 Pl. Union 6, 139 Pl. Union 7, 94 Pl. Union 8, 100 Pl. Union 9, 72 Pl. Union 10, DO SRD, 302 Pl. 44787 Bochum, Kortumstr. 16 Tel.: 0234/16657, Inh.: UT Union Filmtheater Verwaltungs-GmbH & Co Betr. KG, 83122 Samerberg, Sonnbach Nr. 6