Bockenem Lichtspiel-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Eine Breite Straße gibt es in Bockenem nicht (mehr).

Kinodaten

  • 1920 Central-Theater, Breitestr. 368 (Sp. nur Sonnt.) 250 Plätze, Inh: Wilhelm Lorenz, Hannover-Linden Noltestraße 5, H.
  • 1921 Central-Theater-Lichtspiele, Gr: 1912 (2 Tage) 320 Plätze, Inh: Karl Eine, Stobenstr. 141
  • 1925 Central-Theater-Lichtspiele, Breite Straße 368, Gr: 1912, Sonntag, 300 Plätze, Inh: Karl Eine, Seesen, Kreis Gandersheim, Doktorstraße 567
  • 1927 Lichtspieltheater, Inh: Karl Eine, Seesen (Harz), Sptg: Sonntag, 300 Plätze
  • 1928 Central-Theater-Lichtspiele, Breite Straße 368, Gr: 1912, Sonntag, 200 Plätze, Inh: Karl Eine, Seesen, Kreis Gandersheim, Doktorstr. 567
  • 1929 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Breite Straße 368, F: 59, Gr: 1912, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Gustav Bolm, ebenda
  • 1930 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Breite Straße 368, F: 59, Gr: 1912, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Gustav Bolm, ebenda
  • 1931 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Breite Straße 368, F: 59. Gr: 1912, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Gustav Bolm, ebenda
  • 1932 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Breite Straße 368, F: 59, Gr: 1912, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Gustav Bolm, ebenda
  • 1933 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Breite Straße 368, F: 59, Gr: 1912, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Gustav Bolm, ebenda
  • 1934 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Breite Straße 368, F: 59, Gr: 1912, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Gustav Bolm, ebenda