Bogen Pogana-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Pogana-Lichtspiele existierten scheinabr nur wenige Jahre, zwei Kinos waren dann doch zuviel für die Kleinstadt. Der Name bezieht sich auf die römische Bezeichnung - Villa Pogana - der Stadt Bogen.

  • 1951: Durch zweckentsprechenden Umbau eines vorhandenen Brauereisaales ließ Herr Oberingenieur Peter, Deggendorf, in Bogen ein den heutigen Publikumsansprüchen Rechnung tragendes Lichtspielhaus erstehen und übergab es vor kurzem der dortigen, bisher auf Wander-Vorführungen angewiesenen Bevölkerung. Als kinotechnischer Fachmann installierte der Unternehmer zwei Bauer-B-6-Projektoren, geliefert von der Firma Kino-Handelsgesellschaft KG., Hadra & Löhlein, München, indessen er alle übrigen technischen Einrichtungen eigener Fertigung entnahm. Besonderer Erwähnung bedarf hier der neben dem Vorführraum liegende Schaltraum, welcher mit einem fortschrittlichen elektrischen Schalt- und Regelpult ausgestattet ist, mit Hilfe dessen u. a. Unterspannungen des Stromnetzes in weitesten Grenzen ausgeglichen werden können. Im elektrisch beheizten Zuschauerraum wurden ca. 380 Kinoklappstühle montiert. (aus: Die Filmwoche 21/1951)

Weblinks

allekinos.com

Kinodaten

  • 1949 Bogener Theater Marktplatz, Tel. 124 Bogen. Inh.: Justus Angersbach, Bogen/Donau, Bahnhofstr. 212, Tel. 124 Bogen. Ohne Dia 4 Tage Pl. 340 Mitspielorte: Mitterfels, Schwarzach.
  • 1950 Bogener Theater Marktplatz, Tel. 124; I: Justus Angersbach, Bogen a. d. Donau, Bahnhofstr. 212. 340 Pl. 3 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Bauer Sonolux II, Vst.: Lorenz, Str.: W. 220 Volt; Bühne 8,3x5x5. Mitspielstellen:Mitterfels, Schwarzach, Hunderdorf.
  • 1952-1955 Pogana-Lichtspiele Stadtplatz 8, Tel. 116, I. u. Gf. Ober-Ing. J. Peter, Deggendorf, Perlasberger Str. 11 Pl. 300, 7 Tg., 8—10 V., tön. Dia, App. Askania AP XII, Vst. RTT, Str. D. 220/380 Volt, 75 Amp., Bühne 8x4x4,5, Th.
  • 1956 Pogana-Lichtspiele Stadtplatz 8, Tel. 316, I.: Ober. -Ing. J. Peter, Priv. -Anschr.: Deggendorf, Perlasberger Str. 11 Pl. 300, Best. Denk, Klappstühle, 7 Tg., 9-10 V., App. 2 Askania AP XII, Verst. RTT, tön. Dia, Str. D. 220/380 Volt, 75 Amp., Bild- u. Tonsyst.: CinemaScope, Lichtton, Bildw. -Abm. 6, 5x2, 6, Bühne 7, 5x3x6
  • 1956N Pogana-Lichtspiele existiert nicht mehr