Boltenhagen Sommerkino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foto 2010, Banana Jack
Foto 2010, Banana Jack

Geschichte

  • Da "erfand" man die Kinozelte. Die ersten - noch mit Holzkonstruktionen errichteten - Zeltkinos spielten ab 1958 in Boltenhagen (westl. Wismar), in Prerow (auf dem Darß) und in Bansin (auf Usedom). Ab 1960 entstanden die Zeltkonstruktionen mit Stabfundamenten aus: Zeltkino Hiddensee
  • 1976 In Boltenhagen wird ein Kino für Urlauber und Einheimische auf dem Grundstück des künftigen Banana Jack an der Ostseeallee eröffnet. (Ostseeallee 58, 23946 Boltenhagen) [1]
  • 1978 entstanden die ersten gemauerten Vorführräume mit Toilette etc. in Boltenhagen und Börgerende. In Börgerende war das Kino sogar isoliert und heizbar, somit ganzjährig nutzbar. [2]
  • Seit 1997 befindet sich darin die Kneipe "Banana Jack".

Kinodaten

  • 1991 Boltenhagen. Sommerkino 21/200 Plätze
  • 1991 KH (Kinohalle) Boltenhagen, 229 Plätze, 2422 Boltenhagen, Inh. BFD Rostock

Weblinks