Bonn Bad Godesberg Theater Plittersdorf

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1951 wurde in Plittersdorf bei Bonn Bad-Godesberg eine autarke Wohnsiedlung für Bedienstete der amerikanischen Botschaft errichtet, die neben Wohngebäuden und Schul-/Freizeiteinrichtungen in der Kennedyallee auch ein Einkaufszentrum ("Commercial Center") mit Kino (ab ca. 1955 in der Kennedyallee 114) beinhaltete. Das Kino verfügte über eine Bühne und wurde auch als Theater genutzt. Es liefen nur Filme in Originalversionen mit englischer Sprache. 1999 gaben die Amerikaner das Gelände frei, 2002 wurde das Kino und das Einkaufszentrum abgerissen.

Ab 1959 wurde das Kino vom Wanderkino Fricker aus Ettlingen bespielt.

Weblinks