Bonn Stern-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Lichtspiele (1912)
Ansicht 1949
Juni 1988, Bundesarchiv
  • 1908: Erste Erwähnung der künftigen Stern-Lichtspiele im Düsseldorfer "Kinematograph" No. 101.
  • 1913: Eröffnung der Stern-Lichtspiele am 16. Dezember.
  • 1918: Die Lichtspiele am Markt werden mit 650 Plätzen ins Reichs-Kino-Adressbuch eingetragen.
  • 1944: Beim Bombenangriff am 18. Oktober stürzt die Rokoko-Decke des Stern ein und der Saal brennt aus.
  • 1948: Wiedereröffnung des Stern durch Ferdinand La Roche am 2. September.
  • 1959: Eröffnung des Kinos "Filmstudio" mit 280 Sitzplätzen.
  • 1973: Verpachtung des Stern an den Filmtheaterbetrieb Willi Goldermann aus Düsseldorf. Der Kinosaal wird in zwei Theater geteilt: "Stern I" und "Stern II" (das heutige "Sternchen"). Mit dem ebenfalls gepachteten "Filmstudio" entsteht das "Kino-Center am Markt", das am 14. September wiedereröffnet wird. Roger Moore kommt zur Premiere.
  • 1989: Neueröffnung am 10. August nach 100 Tagen Umbau. Das "Comet" kommt hinzu. aus: General Anzeiger

In Bonn betrieb die Ufa bis zur Insolvenz 2002 zwei Häuser am Marktplatz mit zusammen sechs Kinos: Metropol - Großes Haus, Kuppelsaal, Stern, Sternchen, Filmstudio und Comet. [1] Zum 1. April 2003 übernahm Cinestar das Haus und betreibt es bis heute mit 3 Kinosälen.


  • Bonn. Im Hotel zum goldenen Stern wird ein Kinematograph-Theater eingerichtet. Der Kinematograph 101/1908
  • Bonns ältestes Filmtheater, die Stern-Lichtspiele am Markt (Inhaber Ferdinand La Roche), haben sich ein neues Gewand zugelegt. Architekt BDA Karl Bings gab dem Lichtspielhaus, dessen Platzzahl sich von 570 auf rund 600 erhöhte, eine repräsentative Note. Im Zuschauerraum schaffen hellbeige, getupfte Wandbespannungen, ein goldfarbener Wolkenstore, der — nach oben gezogen — den Blick auf die metallisierte und auf 4 mal 8 m vergrößerte Bildwand freigibt, die festliche Atmosphäre. Kostbare Kristall-Leuchter tauchen den Saal in ein dezentes Licht. Rote Kunstleder-Sessel (Schröder & Henzelmann) sorgen für die Bequemlichkeit der Besucher. Im Rahmen dieser geschmackvollen Umgestaltung wurde die Loge wesentlich vergrößert und von Schmalzgräber & Driesen, die auch die übrige Theaterausstattung besorgten, mit dunkelrotem Velour verkleidet. Eine neue Panorama-Anlage mit dem dazugehörigen Lautsprechersystem zur Übertragung von vierkanaligem Magnetton rundet das Bild nach der technischen Seite. Zur Wiedereröffnung zeigten die Stern-Lichtspiel Londons erfolgreiches Filmlustspiel „Geld aus der Luft". Der neue Film 68/1954

Adresse

Sternlichtspiele
Markt 8
53111 Bonn
Tel: 0228-635266

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 204 Digital 3D HFR 3,00 m x 6,60 m Dolby Digital 5.1
2 273 Digital 3D HFR 2,30 m x 4,00 m Dolby Digital 5.1
3 61 Digital 3D HFR 3,60 m x 8,20 m Dolby Digital 5.1

Kinodaten

  • 1917 Bonner Lichtspiele, GmbH, Am Markt
  • 1918 Lichtspiele, Markt 8, F: 1977, 650 Plätze, Inh: Fritz Stahl, Beuel a. Rh., Gegr. 1913
  • 1920 Bonner Lichtspiele, Markt 8 (Sp. täglich) 520 Plätze, Inh: Friedr. Stahl
  • 1921 Bonner Lichtspiele, Markt 8, F: 1977 u. 1132, 500 Plätze, Inh: Friedr. Stahle, Beuel, F: Bonn 1132
  • 1925 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 1977, täglich, Gr: 1911, 600 Plätze, Inh: Friedr. Stahl, Beuel
  • 1927 Lichtspieltheater, Markt 8, Inh: Friedr. Stahl, Beuel, Sptg: Täglich, Pr: Zweimal wöchentlich, 450 Pätze
  • 1928 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 1977, Gr: 1911, täglich, 600 Plätze, Inh: Friedr. Stahl, Beuel
  • 1929 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 1977, ab Frühjahr 1929, F: 4977, Gr: 1913, täglich, 550 Plätze, Inh: Friedr. Stahl, Beuel
  • 1930 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, täglich, Kap: 10 M. 600 Plätze, Inh: Friedrich Stahl, Beuel
  • 1931 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, täglich, Kap: 10 M, 606 Plätze, Inh: Friedrich Stahl, Beuel
  • 1932 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Friedrich Stahl, Beuel
  • 1933 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, täglich, T-F: Klangfilm, 600 Plätze, Inh: Friedrich Stahl, Beuel
  • 1934 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, täglich, T-F: Klangfilm, 600 Plätze, Inh: Friedrich Stahl, Beuel
  • 1937 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, täglich, 520 Plätze, Inh: Willy Stahl, Beuel
  • 1938 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, täglich, 520 Plätze, Inh: Willy Stahl, Beuel
  • 1940 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1912, 520 Plätze, täglich, Inh: Willy Stahl, Beuel
  • 1941 Bonner Lichtspiele im Stern, Markt 8, F: 4977, 5221, Gr: 1913, 520 plätze, täglich, Inh: Willy Stahl, Beuel
  • 1949 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Inh: Ferd. La Roche, Bonn, Markt 8, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 530
  • 1950 fehlt
  • 1952 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel. 5266, Inh. u. Gf: Ferdinand La Roche, Pl: 570, 7 Tg., 28 V., Dia., App. Askania 51, Vst. Klangfilm-Eurodyn
  • 1953 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel. 35266, Inh. u. Gf: Ferdinand La Roche, Pl. 602, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Askania AP XII, Vst. Europa-Junior
  • 1955 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel. 35266, Inh. u. Gf: Ferdinand La Roche, Pl. 602, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Askania AP XII, Vst. Europa-Junior, Breitwand
  • 1956 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel: 35266, Inh: Ferd. La Roche, Pl: 600, Best: Schröder & Henzelmann, Stahlrohrstühle, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, 4-Kanal-Magnetton, Lichtton, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,55
  • 1957 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel: 35266, Inh: Ferd. La Roche, PI: 601, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Askania, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM u. Todd AO, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1958 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel: 35266, Inh: Ferd. La Roche, PI: 601, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Askania, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM u. Todd AO, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel: 35266, Inh: Ferd. La Roche, Pl: 601, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Askania, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM u. Todd AO, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1960 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel: 35266, Inh: Ferd. La Roche, Pl: 601, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V, tön. Dia, App: Askania, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM u. Todd AO, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1961 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel: 35266, Inh: Ferd. la Roche, PI: 601, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., tön. Dia-N, App: Askania, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Stern-Lichtspiele, Markt 8, Tel: 35266, Inh: Ferd. La Roche, PI: 601, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia-N, App: Askania, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971 Stern-Lichtspiele, Markt 8, T: 35266, Inh.u.Post: s. Filmstudio (Filmtheaterbetriebe Willi Goldermann, Düsseldorf) 586 Plätze
  • 1993 Comet, DO, 204 Plätze, Filmstudio, DO, 258 Plätze, Stern, DOSR, 273 Plätze, Sternchen, 61 Plätze, 53111 Bonn, Markt 10, Tel. 0228/635266, Inh: Ufa-Theater AG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str.96
  • 1995 Comet, DO, 204 Plätze, Filmstudio, DO SR, 258 Plätze, Stern, DO SRD, 273 Plätze, Sternchen, 61 Plätze, 53111 Bonn, Markt 10, Tel: 0228/635266, Inh: FTB Willi Goldermann KG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 96

Weblinks