Borgholzhausen Skala-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In Borgholzhausen i. W. eröffneten Heinz und Wilhelm Meyer ein geschmackvoll eingerichtetes Lichtspielhaus mit 336 Sitzplätzen, das Skala-Theater. Die Entwürfe stammen von Architekt Huxohl, Halle i.W. Goldfarbene Acella-Wandbespannungen, ein prachtvoller Bühnenvorhang und die von Wilhelm Kamphöner gelieferte Polster-Bestuhlung verleihen dem Zuschauerraum die behagliche Note. Zur Steigerung der Tonwiedergabe wurde die Theaterdecke mit Akustikplatten ausgelegt. Die kinotechnische Ausstattung, darunter zwei Bauer-Projektoren und eine moderne Klangfilm-Tonanlage zur Vorführung von CinemaScope-Filmen, besorgten Siemens & Halske, Hannover. Der neue Film 62/1954

Kinodaten

  • 1953 Skala (im Bau) Bergstr. I. Fritz Breitensträter, Bielefeld, Auf dem langen Kampe 67a, Gf. Irmgard Breitensträter Pl. 400, 7 Tg., 9 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Telefunken, Str. W.-D. 80 Volt, 60 Amp., Bühne 6x8, Th. ja, O. ja
  • 1955 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel. 308, I. Heinz u. Wilhelm Meyer, Halle/Westf., Klingenhagenstr. 18. PI. 336, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer B 5 A, Vst. Europa Lichttonger. Type K, Klangfilm, Str. D. 360 Volt, Bogenlampen, 35 Amp., Bühne 6,5x4x4, Th.
  • 1956 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel: 308, Postanschr: desgl., I: H. u. W. Meyer, Priv.-Anschr: Halle i. Westf, Klingenhagen 18, Gf: W. Töpperwien Pl: 350, Best: Kamphöner, Modell „Berlin" u. „Standard", 7 Tg, 10-12 V, 1 Matinee- Vorst, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm, Str: D.-G.-W, Bildsyst: Breitwand, Breitwandart: Kristall-Breitwand, Bildw.- Abm: 3x6, Bühne: 7,5x4x4
  • 1957 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel: 440, h H. u. W. Meyer, Priv.-Anschr: Halle i. Westf, Klingenhagen 18, Gf: W. Töpperwien PI: 336, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 7 Tg, 10-11 V, 1-2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 5 A r. u. I, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Breitstr, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel: 440, I: H. u. W. Meyer, Priv.-Anschr: Halle i. W., Klingenhagen 18, Gf: W. Töpperwien, Freistr. 65 PI: 334, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6-7 Tg., 9-10 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 4 r. u. lks., Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm 501 Breitstr.-Gruppe, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 :2,35
  • 1959 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel: 440, I: H. u. W. Meyer, Priv.-Anschr: Halle i. W., Klingenhagen 18, Gf: W. Töpperwien, Freistr. 65 PI: 334, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6-7 Tg., 9-10 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 4 r. u. lks., Verst: Klang Film, Lautspr: Kiang Film 501 Breitstr.-Gruppe, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel: 440, I: H. u. W. Meyer, Priv.-Anschr: Halle i. W, Klingenhagen 18, Gf: W. Töpperwien, Freistr. 65 Pl: 334, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6-7 Tg, 9-10 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 4 r. u. lks., Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm 501 Breitstr.-Gruppe, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel: 440, I: H u. W. Meyer, Priv.-Anschr: Halle i. W., Klingenhagen 18, 1: W Töpperwien, Freistr. 65 PI: 300, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6-7 Tg., 9-10 V., FKTg: 1 x wöchentl., tön. Dia-N, App: Bauer B 5 4 r. u. lks., Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm 501 Breitstr.-Gruppe, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Skala-Filmtheater Freistr. 65, Tel: 440, I: W. Töpperwien, Freistr. 65 PI: 300, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6-7 Tg, 9-10 V, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 5 4 r. u. lks., Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm 501 Breitstr.-Gruppe, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL