Bottrop Thalia

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Kurt Heintze, Inhaber des Thalia- und Scala-Theaters in Bottrop i. W., feierte Anfang September sein 25jähriges Jubiläum als Theaterbesitzer. Der Jubilar begann seinen Berufsweg 1951 in Plauen i. Vogtland, wo er das Alhambra-Theater erwarb. Fünf Jahre später übersiedelte Kurt Heintze nach Bottrop, um hier das Thalia-Theater zu übernehmen. 1955 folgte die Eröffnung des Scala-Theaters in der gleichen Stadt. — Als Informationsausschuß-Mitglied des WdF NRW steht Herr Heintze seit Jahren aktiv im nordrhein-westfälischen Verbandsleben. Zur gleichen Zeit konnte Paul Benkert, Filmvorführer des Scala-Theaters, auf eine 20jährige Tätigkeit bei Kurt Heintze zurückblicken. Paul Benkert gehört zu den ältesten Vorführern in der Bundesrepublik. 1908 stand er bereits in einem Sonntagskino in Weichlitz b. Plauen hinter dem Projektor, Beiden Jubilaren unsere herzlichen Grüße und Glückwünsche! Der neue Film 76/1956

Kinodaten

  • 1921 Kammer-Lichtspiele, Hochstraße 48, Gr: 1920, H. (tägl.) 400 I: Robert Jahn, Essen, Salkenbergsweg. 44.
  • 1927 °Palast-Theater. Inh: Wilhelm Schmitt, Essen, Gänsemarkt 44. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 400 PI.
  • 1928 Palast-Theater, Hochstr. 48, Gr: 1920, täglich, R 400 I: Vereinigte Lichtspiele Bottrop G. m. b. H. Gf: Wilh. Schmitt, Essen, Gänsemarkt 42. F: 249 23
  • 1929 Palast-Theater, Hochstraße 48, ' Gr: 1920, täglich, R 400 I: Vereinigte Lichtspiele Bottrop G. m. b. H. Gf: Wilh. Schmitt, Essen, Gänsemarkt 42, F: 24923
  • 1930 Palast-Theater. Hochstraße 48, Gr: 1920, täglich, R 400 I: Vereinigte Lichtspiele Bottrop G. m. b. H. Gf: Wilh. Schmitt, Essen, Semperstraße 7, F: 24923
  • 1931 Palast-Theater, Hochstraße 48. Gr: 1920. täglich, R 400 I: Vereinigte Lichtspiele Bottrop G. m. b. H. Gf: Wilh. Schmitt, Essen, Semperstraße 7, F: 24923
  • 1932 Palast-Theater, Hochstraße 48, F: 2236, Gr: 1920, täglich, R 400 I: Vereinigte Lichtspiele Bottrop G. m. b. ff., Hochstraße 20, F Nr. 2236 Gf: Wilh. Schmitt. Essen, Semperstraße 7, F: 24923
  • 1933 Palast-Theater, Hochstraße 48, F: 2236, Gr: 1920, täglich, H, R. Kap. Mech. Musik, T-F: Kinoton 400 I: Vereinigte Lichtspiele Bottrop G. m. b. H., Hochstraße 20, F: Nr. 2236 Gf: W. Schmitt, Essen, Brunnenstraße 15, F: 24923
  • 1934 Palast-Theater, Hochstraße 48, F: 2236, Gr: 1920, täglich, H, R, Kap. Mech. Musik, T-F: Kinoton 400 I: Vereinigte Lichtspiele Bottrop G. m. b. H., Hochstraße 20, F: Nr. 2236 Gf: W. Schmitt, Essen, Brunnenstraße 15, F: 24923
  • 1938 Thalia-Theater, Hochstr. 48, täglich 400 I: Kurt Heintze, Friedrichstr. 19, F: 3366
  • 1940 Thalia-Theater, Hochstraße 48, F: 3366 400/tgl I: Kurt Heififae, Hans-Sachs-Platz 8, F: 3366
  • 1941 Thalia-Theater, Hochstraße 48, F: 3366 400/tgl. I: Kurt Heinize, Hans-Sachs-Platz 8, F: 3366
  • 1950 Thalia-Theater Hochstr. 48, Tel. 3 366, I. u. Gf. Kurt Heintze, Postfach 91. Pl. 430, 7 Tg., 21 V., tön. Dia., App. Nitsche-Matador, Vst. Klangfilm.
  • 1952 Thalia-Theater Hochstr. 48, Tel. 3 366, I. u. Gf. Kurt Heintze, Postfach 91. Pl. 430, 7 Tg., 21 V., tön. Dia., App. Nitsche-Matador, Vst. Klangfilm.
  • 1953 Thalia-Theater Hochstr. 48, Tel. 33 66, I. u. Gf. Kurt Heintze, Postfach 91 Pl. 430, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Nitzsche-Matador, Vst. Klangfilm-EuropaJunior, Str. D. 3x220 Volt, 40 Amp.
  • 1955 Thalia-Theater Hochstr. 48, Tel. 33 66, I. u. Gf. Kurt Heintze, Postfach 91 PI. 430, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Nitzsche-Matador, Vst. Klangfilm-Europa-Junior, Str. D. 3x220 Volt, 40 Amp.