Brücken (bei Birkenfeld) Lichtspiele Bruch

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Zeiss-Ikon-Fachunternehmen Maraton GmbH., Mannheim, hat in den letzten Monaten folgende Theater neu eingerichtet: Lichtspielhaus, Brücken, Krs. Birkenfeld. Inhaber Georg Bruch. 300 Plätze. Löffler-Bestuhlung. Der neue Film 23/1953

Kinodaten

  • 1953 Lichtspiele Bruch Trierer Str. 39, Tel. 354, I. Georg Bruch PI. 300, 3 Tg., tön. Dia, App. FH66, Vst. VK152, Str. G. 220/380 Volt, 35 Amp., Bühne 12x3, Th. ja
  • 1955 Lichtspiele Bruch Trierer Str. 39, Tel. 354, I. Georg Bruch Pl. 300, 3 Tg., tön. Dia, App. FH 66, Vst. VK 152, Str. G. 220/380 Volt, 35 Amp., Bühne 12x3, Th.
  • 1956 Lichtspiele Bruch Trierer Str. 39, Tel: 354, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: Birkenfeld/Nahe, I: Georg Bruch. PI: 300, Best: Löffler, Klappstühle, 3 Tg., 4-5 V., tön. Dia, App: F. H. 66
  • 1957 Lichtspiele Bruch Trierer Str. 39, Tel: 354 Birkenfeld, Vers.- Bf: Birkenfeld/Nahe, I: Georg Bruch PI: 300, Best: Löffler, z. T. Klappstühle, 3 Tg., 4-5 V., tön. Dia, App: F. H. 66