Brüggen Regina-Lichtspiele Bracht

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heutiger Zustand

Auf dem Gedände befindet sich ein Supermarkt Neubau.

Karte

Geschichte

Regina-Lichtspiele, Bracht/Ndrh. (Inhaber: Mathias Pickolin), wurden nach gründlichem Umbau die Regina-Lichtspiele wiedereröffnet. Aus einem älteren Saalbau, der seinerzeit notdürftig als Kino eingerichtet worden war, ist nun ein modernes, mit 320 Plätzen ausgestattetes Lichtspieltheater entstanden. Die resedagrüne Acellabespannung (Fa. Haim-mann, Düsseldorf), die mit mittelbraunem Leder eingefaßten unteren Seitenwände, die Decke mit ihren quadratischen Karos sowie die neue hellbraune Bestuhlung geben dem Zuschauerraum zusammen mit dem goldgelben Vorhang und der in weißes Leder eingefaßten Bühne ein farblich harmoniisches Aussehen. Ebenfalls renoviert wurden das Foyer und der Eingang. Die Fa. Bauer-Haltmüller & Lau, Düsseldorf, brachte die. technische Einrichtung des Theaters, das nun auch über eine 10 m breite CinemaScope-Sonora-Plastik-Bildwand verfügt, auf den modernsten Stand.[[Film-Echo|Film-Echo 37/1957]

Kinodaten

  • 1952 Regina-Theater Kaldenkirchenerstr. 4/6, Tel. 319, Vers.Bhf.: Kaldenkirchen, I. u. Gf. Matthias Pickolin, Kaldenkirchenerstr. 4. Pl. 268, 6 Tg., 6—7 V., tön. Dia., App. Ernemann II, Vst. Seifert 30 W., Str. W.-D. 220/380 Volt, 25 Amp., Bühne 3x4x3, Th. ja.
  • 1953 Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2—4, Tel. 319, Bhf. Kaldenkirchen, I. Frau Resi Pickolin, Kaldenkirchener Str. 2, Gf. Matthias Pickolin Pl. 200, 6—7 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Seifert 30 Watt, Str. W.-D. 220/380 Volt, 25 Amp., Bühne 4x5x3
  • 1955 °Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2—4, Tel. 319, Bhf. Kaldenkirchen, I. Frau Resi Pickolin, Kaldenkirchener Str. 2, Gf. Matthias Pickolin PI. 200, 6—7 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Seifert 30 Watt, Str. W.-D. 220/380 Volt, 25 Amp., Bühne 4x5x3
  • 1956 Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2-4, Tel: 319, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: Kaldenkirchen, I: Matthias Pickolin Pl: 300, Best: Zimmermann, 6 Tg., 8-9 V, App: Bauer, Verst: Seiffert, Str: W. 220/ 380 Volt, 50 Amp., Bildsyst: CinemaScope, Breitwandart: Ideal II, Bildw.-Abm: 3x7,8
  • 1957 Regina-Theater Kaldenkirchener Str, 2-4, Tel: 319, Vers.- Bf: Kaldenkirchen, I: Matthias Pickolin PI: 300, Best: Zimmermann, 6 Tg., 8-9 V, App: Bauer, Verst: Seiffert, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2-4, Tel: 319, Vers.- Bf: Kaldenkirchen, I: Matthias Pickolin PI: 300, Best: Zimmermann, 6 Tg., 8-9 V, App-. Bauer, Verst: Seiffert, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 °Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2-4, Tel: 319, Vers-Bf: Kaldenkirchen, I: Matthias Pickolin PI: 300, Best: Zimmermann, 6 Tg, 8-9 V, App: Bauer, Verst: Seiffert, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 °Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2-4, Tel: 319, Vers.-Bf: Kaldenkirchen, I: Matthias Pickolin Pl: 300, Best: Zimmermann, 6 Tg., 8-9 V., App: Bauer, Verst: Seiffert, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2-4, Tel: 6707, Vers.- Bf: Kaldenkirchen, I: Matthias Pickolin PI: 238, Best: Zimmermann, 6 Tg., 8-9 V., App: Bauer, Verst: Seiffert, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 °Regina-Theater Kaldenkirchener Str. 2-4, Tel: 6707, Vers.-Bf: Kaldenkirchen, I: Matthias Pickolin PI: 238, Best: Zimmermann, 6 Tg, 8-9 V, App: Bauer, Verst: Seiffert, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL