Bramsche Scala-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Scala rechts hinter Central-Hotel (1943)
Central-Hotel ohne Scala (1968)

Das erste Kino in Bramsche war die „Scala“ an der Großen Straße, die ein Quakenbrücker namens Curtius am 14. Dezember 1918 eröffnete. 1921 übernahm Familie Bornemann die „Scala“, Enno Bornemann und andere Musiker spielten Begleitmusik zu den Stummfilmen, bis ab 1931 Tonfilme vorgeführt wurden. 1961 schloss die Scala, sie überstand die Kinokrise nicht. noz.de, Reiner Beinke, 04.04.2013

Das Kino befand sich direkt rechts neben dem Central-Hotel in der Großen Straße.

Kinodaten

  • 1920 Scala-Licht-Spiele, Große Straße 17, Fernsprecher 298, Gegr. 1918 (Sp. Sonnabend, Sonntag) 350 Plätze, Dir: Eduard Curtius, Große Straße 17
  • 1921 Scala-Lichtspiele, Große Str. 17, F: 298, Gr: 1918 (Sonnabend, Sonntag) 350 Plätze, Inh: Direktor Eduard Curtius, Große Straße 17, F: 298
  • 1925 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, Gr: 1918, Sonnabend, Sonntag, 350 Plätze, Inh: Bornemann, Große Str. 17
  • 1927 Scala-Lichtspiele, Gr. Stahlstr. 17, Inh: Heinrich Bornemann, Große Straße, Sptg: Sonnabend und Sonntag, Pr: Einmal wöchentlich.
  • 1928 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, F: 219, Gr: 1919, Sonnabend, Sonntag, 300 Plätze, Inh: Bornemann, Große Straße 17
  • 1929 Scala-Lichtspiele, Große Straße 19, F: 219, Gr: 1919, 3 Tage, 500 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda
  • 1930 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, F: 219, Gr: 1919, 2 Tage, 400 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda
  • 1931 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, F: 219, Gr: 1919, 2 Tage, Kap: 1 M, 250 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda
  • 1932 Scala-Llchtsplele, Große Straße 17, F; 219, Gr: 1919, 2 Tage, Kap: 1 M, 250 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda
  • 1933 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, F: 219, Gr: 1919, 2 Tage, Kap: 1 M, 250 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda
  • 1934 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, F: 219, Gr: 1919, 2 Tage, Kap: 1 M, 250 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda
  • 1937 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, F: 219, Gr: 1919, 2 Tage, 220 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda
  • 1938 Scala-Lichtspiele, Große Straße 17, F: 219, Gr: 1919, 2 Tage, 206 Plätze, Inh: Hch. Bornemann, ebenda, (Mst.: Bad Essen)
  • 1940 Scala-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 14, F: 406, Gr: 1919, 247 Plätze, 4 Tage, Inh: Hch. Bornemann, Mitspielort: Bad Essen
  • 1941 Scala-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 14, F: 406, Gr: 1919, 247 Plätze, 5 Tage, Inh: Heinrich Bornemann, ebenda
  • 1949 Scala-Lichtspiele, Großestr. 14, Tel. 169, Inh: H. Bornemann, Geschf.: E. Bornemann, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 258
  • 1950 Scala-Lichtspiele, Grossestr. 14, Tel. 169, Inh: H. Bornemann, Gf: E. Bornemann, 258 Pl. 7 Tg., 1-2 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst: Klangfilm, Bühne 4x2,7, O. ja
  • 1952 Scala-Lichtspiele, Großestr. 14, Tel. 169. Inh: Bornemann & Bender, Gf: E. Bornemann, PI. 290 7 Tg, 7-10 V, tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Telefunken, Bühne 4x2,5x3,5, Th. ja, O. ja. Mitspielstelle: Engter.
  • 1953 Scala-Lichtspiele, Große Str. 14, Tel. 169, Inh. u. Gf: Bornemann u. Bender, Pl: 290, 7 Tg., 7-10 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Telefunken, Bühne 4x2,5x3,5, Th. ja, O. ja, Mitspielstelle: Engter
  • 1955 Scala-Lichtspiele, Große Str. 14, Tel. 169, Inh. u. Gf: Bornemann u. Bender, Pl. 290, 7 Tg., 12-14 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Telefunken, Th., O. Mitspielstelle: Engter-Lichtspiele
  • 1956 Scala-Lichtspiele, Große Str. 14, Tel: 569, Inh: Bornemann & Bender, Pl: 290, Best: Schröder & Henzelmann u. Zimmermann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 12-14 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Telefunken, Bühne: 4x2,5x3,5, Mitspielstelle: Engter
  • 1957 Scala-Lichtspiele, Große Str. 14, Tel: 569 u. 686, Inh: Fa. Bornemann & Bender oHG, Pl: 290, Best: Schröder & Henzelmann u. Zimmermann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 12-14 V., 1-2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Mitspielstelle: Engter
  • 1958 Scala-Lichtspiele, Große Str. 14, Tel: 569 u. 686, Inh: Fa. Bornemann & Bender OHG, Pl: 290, Best: Schröder & Henzelmann u. Zimmermann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 12-14 V., 1-2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken
  • 1960 Scala-Lichtspiele, Große Str. 14, Tel: 686 u. 569, Inh: Filmtheater-Betriebe Bornemann & Bender oHG, PI: 290, Best: Schröder & Henzelmann u. Zimmermann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 8-10 V., 1-2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken