Brandenburg Metropol-Theater, Kammer-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Meteor Hauptstraße (1977)

Das Kino in der Hauptstraße soll bereits in den 70er Jahren ausgebrannt gewesen sein. Zudem wurde es in "Meteor" umbenannt. [1] Danach wurde anscheinend im Vorderhaus seit mindestens 1975 das Jugendfilmcafe "Meteor" mit 48 Sitzplätzen betrieben.

Kinodaten

  • 1917 Kammerlichtspiele, Hauptstr. 59/60, Inh: Willi. Kieese
  • 1918 Kammerlichtspiele, Hauptstr.59-60, F: 121, 200 Plätze, Inh: Wilh. Klees jr., Magdeburg, Gr. Junkerstr. 16
  • 1920 Kammer-Lichtspiele, Hauptstr. 59-60, F: 121, Gegr. 1912 (Sp. täglich) 200 Plätze, Inh: Wilhelm Klees jr, Magdeburg
  • 1921 Metropol-Theater, Hauptstraße 59/60, F: 1072, Gr: 1920 (täglich) 648 Plätze, Inh: M. Lücke, Neust. Markt 15.
  • 1924 Metropol-Lichtspiele, Hauptstr. 59-60
  • 1925 Metropol-Theater, Hauptstraße 59/60, F: 1072, Gr: 1920, täglich, 648 Plätze, Inh: W. Lücke, Lichterfelde, F: 4609
  • 1928 Metropol-Theater, Hauptstr. 59/60, F: 1072, Gr: 1920, täglich, 624 Plätze, Inh: Felix Anthony, Berlin-Wilmersdorf
  • 1930 Metropol-Theater, Hauptstraße 59/60, F: 1072, Gr: 1920, Bühne: 7x5m, Kap: 7—8M, 624 Plätze, Inh: Alexander Freimann, Gf: Reinhold Otto
  • 1931 Metropol-Theater, Hauptstr. 59/60, F: 1072, Gr: 1920, täglich, Bühne: 35qm, T-F: Kinoton, 624 Plätze, Gf: Reinhold Otto, Pächter: Brandenburgische Theater-Betriebs-GmbH
  • 1932/1933 Metropol-Theater, Hauptstr. 59/60, Gr: 1920, täglich, Bühne: 35qm, T-F: Kinoton, 624 Plätze, Inh: Kandeler & Stasik Lichtspieltheater-Betriebs-Ges.m.b.H.
  • 1937 Metropol-Theater, Hauptstr. 59/60, Gründung 1908, täglich, 700 Plätze, Inhaber: Willy Lücke, Berlin-Steglitz
  • 1938 Metropol-Theater, Hauptstr. 59/60, F: 3072, Gr: 1908, täglich, 657 Plätze, Inh: Willy Lücke, Berlin-Steglitz
  • 1940 Metropol-Theater, Hauptstraße 59/60, F: 3072, Gr: 1908, 694 Plätze, täglich, Inh: Willy Lücke, Berlin W 35
  • 1941 Metropol-Theater, Adolf-Hitler-Straße 108, Gründung 1908, Bühne: 8x5m, 694 Plätze, täglich, Inhaber: Willy Lücke, Berlin, Geschäftsführer: Willy Wirth
  • 1949/1950 Metropol-Lichtspiele, Hauptstraße 108, 699 Plätze
  • 1991 Meteor, 48 Plätze