Brandis Ratskeller-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte 1950

Im "Ratskeller" eröffnet Frau Clara Kirchner aus Leipzig am 10. Mai 1928 die "Ratskeller-Lichtspiele". Zur Eröffnung lief der amerikanische Monumentalstreifen "Ben Hur" mit 142 Minuten Länge. Das neue Kino erfreute sich regen Zuspruchs. Später wurde es vom Ratskellerwirt Hermann Dietel noch einige Jahre weitergeführt. (Frank Schimpke)Brandiser Stadtbote 06/2012

Kinodaten

  • 1929 Ratshallen-Lichtspiele (Saalkino), Markt 9, Gr: 1928, 3 Tage, 200 Plätze, Inh: Klara Kirchner
  • 1930 Ratskeller-Lichtspiele (Saalkino), Markt 9, Gr: 1928, 3 Tage, 200 Plätze, Inh: Klara Kirchner, Leipzig O 27, Papiermühlstraße 10 b
  • 1932 Ratskeller-Lichtspiele, Markt 9, F: 321, Gr: 1928, 3 Tage, Kap: 2 M. 200 Plätze, Inh: Hermann Dietel, ebenda
  • 1933 Ratskeller-Lichtspiele, Markt 9, F: 321, Gr: 1928, 3 Tage, T-F: Lichtton, 200 Plätze, Inh: Hermann Dietel, ebenda
  • 1934 Ratskeller-Lichtspiele, Markt 9, F: 321, Gr: 1928, 3 Tage, T-F: Lichtton, 200 Plätze, Inh: Hermann Dietel, ebenda
  • 1935 Ratskeller-Li. (2) 150 Plätze