Braunschweig Die Brücke

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

15. Dezember 1949: Eröffnung der "Brücke" auf dem Steintorwall (Pflege kultureller Beziehungen zwischen Deutschland und England) durch Brigadier I. Lingham, Land-Comissioner für Niedersachsen. Leiter Mr. Ryder. Stadtarchiv Braunschweig

Kulturinstitut >Die Brücke<
Steintorwall 3
38100 Braunschweig

Das Kulturzentrum "Die Brücke" am Steintorwall 3 in Braunschweig war ein kulturelles Zentrum der Stadt. Hier gab es Theateraufführungen, Ausstellungen und auch ein Kino, welches kommunal betrieben wurde. Das Gebäude ist eine Villa, die ursprünglich 1866 als Wohnhaus für die Gattin des berühmten Braunschweiger Verlegers Vieweg erbaut wurde. Seit 2002 war "Die Brücke" mit "filmfest in der BRÜCKE" Veranstaltungsort des Internationalen Filmfests Braunschweig. Der Saal bot 99 Hartschalen-Sitzplätze und hatte eine kleine Bühne. Mit der Eröffnung des Schloss-Neubaus 2007 zog das Kino in den Roten Saal um. 2007 sollte das Gebäude verkauft werden. Heute ist es Sitz einer schweizer Bank.

Weblinks