Braunschweig Studio für Filmkunst, Regina

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

01. Januar 1965 Umbenennung des Kunstkinos "Regina-Filmtheater" in "Studio für Filmkunst". Kurt Schiele, seit 14 Jahren Leiter des Regina-Filmtheaters, legt die Leitung in die Hände der Firma Dau aus Hannover. Stadtchronik Braunschweig

siehe Braunschweig Lupe (Regina-Filmtheater)

Kinodaten

  • 1997 Studio für Filmkunst (NGW) 36 m2/722 Plätze, 38106 Braunschweig, Pockelsstr. 15, Inh: Studio für Filmkunst an der TU Braunschweig e. V. 38106 Braunschweig, Pockelsstr. 14

Weblinks