Braunschweig Welttheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Neues Kinotheater: Braunschweig, Kino-Welt-Theater. Der Kinematograph 72/1908
  • Ueber das Vermögen den Kaufmanns Karl Scheltze, Bergstrasse 27 (Inhaber des kinematographischen Welt-Theater, Friedr. Wilhelmstr. 19, ist das Konkursverfahren eröffnet. Der offene Arrest ist erlassen. Der Kinematograph 81/1908
  • Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Schelze, hier, Bergstr. 27 (Inhaber des kinematographischen Welttheaters, Friedrich Wilhelmstr. 19), ist eingestellt, da sämtliche bekannte Konkursgläubiger sich hiermit einverstanden erklärt haben. Der Kinematograph 86/1908
  • Braunschweig. Das bisher von den Herren Willy und Karl Werner im Hause Friedrich-Wilhelmstrasse 19 betriebene Kino-Welt-Theater, ein sich eines flotten Besuches erfreuendes Kinematographen-Theater, ist durch Kauf in den Besitz des Herrn Georg Roggenbach, zur Zeit in Berlin, übergegangen. Mit dem Besitzer des betreffenden Hauses ist bezüglich der Räume ein langfristiger Pachtvertrag abgeschlossen worden. Der Antritt erfolgt am 1. April. Der Kinematograph 169/1910

Kinodaten

  • 1917 Kino-Theater, Friedrich-Wilhelmstr.19.