Bremen Bali-Kino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Hauptbahnhof mit Neonwerbung für das Bali-Kino
  • In Bremen wurde als erstes Nonstop-Theater der Stadt im Gebäude des Hauptbahnhofes ein „Bali" eröffnet. Damit verfügt die Bahnhofs-Kinogesellschaft mbH. jetzt über acht Häuser. Das Bali Bremen (386 Plätze) wird von Herrn Hans-Günther Reingräber geleitet und bietet bei Eintrittspreisen von DM —,90 bis DM 1,60 ein tägliches pausenloses Programm von 16 Stunden. Unter der Leitung von Architekt Dürkop entstand ein ansprechenideis und modernes Theater. Die Kinotechnik-Firma Kurt Nopens, Dortmund, lieferte für das Bali die gesamte Bild- und Tonanlage, einschließlieh zwei FH-66-Projektoren. Inneneinrichtung: Firma Hatke, Bremen. Gestühl: Kamphöner, Bielefeld. Der neue Film 1/1953
  • 30.5.84 Schließung: Bremerhaven, Bali Inh.: Bochumer FTB Rehs GmbH aus: Das Filmtheater 1984

Kinodaten

  • 1953 Bali-Non-Stop-Kino, Hauptbahnhof, Tel. 20909, Inh: Bahnhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz Röder, Oberhausen-Sterkrade, Pl: 368, 7 Tg., 49 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Telefunken
  • 1955 Bali-Non-Stop-Kino, Hauptbahnhof, Tel. 20909, Inh: Bahnhofskino-Gesellschaft mbH, Essen, Gf: Eheleute Franz u. Gerda Röder, Oberhausen-Sterkrade, PI. 368, 7 Tg., 49 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Telefunken
  • 1956 Bali-Non-Stop-Kino, Hauptbahnhof, Tel. 20909, Inh: Bahnhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz Röder, Oberhausen-Sterkrade, Pl: 368, 7 Tg., 49 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Telefunken
  • 1957 Bali-Kino, Hauptbahnhof, Tel: 20909, Inh: Bahnhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz u. Gerda Röder, Pl: 368, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 50-55 V., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1958 Bali-Kino, Hauptbahnhof, Tel: 301341, Inh: Bahnhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz u. Gerda Röder, Pl: 368, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., Non-Stop-Programm v. 9 Uhr früh bis 1 Uhr nachts, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Bali-Kino, Hauptbahnhof, Tel: 301341, Inh: Bahnhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz u. Gerda Röder, PI: 368, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, Non-Stop-Programm v. 9 Uhr früh bis 1 Uhr nachts, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Bali-Kino, Hauptbahnhof, Tel: 301341, Inh: Bahnhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz u. Gerda Röder, PI: 368, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., Non-Stop-Programm v. 9 Uhr früh bis 1 Uhr nachts, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Bali-Kino, Hauptbahnhof, Tel: 301341, Inh: Bannhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz u. Gerda Röder, PI: 368, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, Non-Stop-Programm v. 9 Uhr früh bis 1 Uhr nachts, tön. Dia-N, Br, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 Bali-Kino, Hauptbahnhof, Tel: 301341, Inh: Bahnhofskino GmbH, Essen, Gf: Franz u. Gerda Röder, PI: 368, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, Non-Stop-Programm v. 9 Uhr früh bis 1 Uhr nachts, tön. Dia-N, Br, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1971 Bali, Hauptbahnhof, 388 Plätze, Gf. Franz + Gerda Röder
  • 1975 2800 Bremen, Bali, 400 Plätze