Bremerhaven Wulsdorfer Lichtspiele

Aus Kinowiki
Version vom 25. März 2015, 21:57 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge) (Weblinks)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • eröffnet am 15. 3. 1946, Betreiber: Max Finger und Karla Hermann, 430 Plätze
  • ab Februar 1950 Günter Hansel
  • ab November 1950 Willy Braune
  • ab 1958: Firma Luedtke & Heiligers, Bremen
  • geschlossen im Mai 1963
  • als WESER-LICHTSPIELE am 17.1.1964 wiedereröffnet (Anzeige: „Das kleine Kino, das sich große Mühe macht")
  • geschlossen Ende Juni 1964 aus: Hans Happel

Die Firma Luedtke & Heiligers, Bremen, hat per 1. 8. 1958 die in Bremerhaven bestehenden Theater von W. Braune (Astoria, Tivoli und Wulsdorfer-Lichtspiele) als Pachttheater übernommen. Ferner besteht eine Abschlußvollmacht für das Rex-Theater von Karl Seebeck. Der neue Film 50/1958

Kinodaten

  • 1949 Wulsdorfer Lichtspiele, Weserstraße 29, Inh: Max Finger u. Friedrich Hermann, Bremerhv-Wulsdorf, Weserstraße, Pl. 435
  • 1950 Wulsdorfer-Lichtspiele Wulsdorf, Weserstr. 152, Inh: Max Finger u. Friedrich Hermann, Bremerhaven-Wulsdorf, Weserstr. 152, 435 Pl.
  • 1952 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Weserstr. 29, Tel. 5860, Inh. u. Gf: W. Braune, PI. 441, 7 Tg., 14-15 V. App. Ernemann V, Vst. Klangfilm-Eurodyn
  • 1953 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Weserstr. 29, Tel. 7450, Inh. u. Gf: W. Braune, Pl: 441, 7 Tg., 14 V., Dia, App. Ernemann V, Vst. Klangfilm-Eurodyn
  • 1955 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Weserstr. 29, Tel. 7450, Inh. u. Gf: W. Braune, Pl. 441, 7 Tg., 14 V., Dia, App. Ernemann V, Vst. Klangfilm-Eurodyn
  • 1956 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Weserstr. 29, Tel: 7450, Inh: Willi Braune, Gf: Gustav Runge, Pl: 441, Best: Holzbestuhlung, 7 Tg, 21 V, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, Lichtton, Th.
  • 1957 Wulsdorfer-Lichtspiele -Wulsdorf, Weserstr. 29, Tel: 7450, Inh: Willi Braune, Gf: Gustav Runge, Pl: 441, Best: Stüssel, 7 Tg, 21 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Weserstr. 29, Tel: 7450, Inh: Willi Braune, Gf: Gustav Runge, Pl: 441, Best: Stüssel, 7 Tg., 21 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u.Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Grazer Str. 51-55, Tel: 7450, Inh: Willi Braune, Gf: Gustav Runge, PI: 441, Best: Stüssel, 7 Tg, 21 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Grazer Str. 51-55, Tel: 7450, Inh: Karl Seebeck, PI: 441, Best: Stüssel, 7 Tg, 21 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Grazer Str. 51-55, Tel: 27450, Inh: Karl Seebeck, PI: 441, Best: Stüssel, 7 Tg, 12 V, 1 Jugendvorst, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Wulsdorfer Lichtspiele -Wulsdorf, Weserstr, Tel: 27450, Inh: Karl Seebeck, PI: 421, Best: Stüssel, 7 Tg, 12 V, 1 Jugendvorst, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Eurodyn, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
Weser-Lichtspiele
  • 1960 Weser-Lichtspiele (Wanderkino) -W, Weserstr. 29, Inh: Gerhard John
  • 1961 Weser-Lichtspiele (Wanderkino) -W, Weserstr. 29, Tel: 279342, Inh: Gerhard John
  • 1962 Weser-Lichtspiele (Wanderkino), Weserstr. 30, Tel: 279342, Inh: Gerhard John, PI: ca. 200, 7 Tg, 15-18 V, 5-7 Spätvorst, Dia-N, App: Bauer Sonolux II, Verst: Wendebostel, Lautspr: Isophon 25 W, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85 Spielorte: 12

Weblinks