Burgau Löwen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1952-1955 Löwen-Lichtspiele Kirchplatz, Tel. 145, I. Heinecke, Mahler & Klegraefe, Gf. Ob.-Ing. Georg Heinecke, München 13, Tengstr. 15, Tel. 37 14 07 Pl. 250, 7 Tg., 14—15 V., tön. Dia, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 8x5
  • 1956 Löwen-Lichtspiele Kirchplatz, Tel. 145, I.: Albin Fischer Pl. 240, Best. Löffler, Holzbestuhlung, 7 Tg., 14-15 V., App. Ernemann VII B, HahnGoerz, Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. D. 380 Volt
  • 1957 Löwen-Lichtspiele Kirchplatz, I: Albin Fischer Pl: 220, Best: Löffler, Holzbestuhlung,4Tg., 9 V., 3 Spätvorst., tön. Dia, App: Hahn- Goerz II, Verst: Klangfilm
  • 1958 °Löwen-Lichtspiele Kirchplatz, Tel: 145, I: Albin Fischer Pl: 220, Best: Löffler, Holzbestuhlung, 4Tg, 9 V, 3 Spätvorst, tön. Dia, App: Hahn- Goerz II, Verst: Klangfilm
  • 1959-1962 Löwen-Lichtspiele I: Albin Fischer PI: 220, Best: Löffler, Holzbestuhlung, 4Tg, 9 V, 3 Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, Br, App: Euro M, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm Dominar L, Lautspr: Telefunken, N