Burgebrach Adler-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Burgebrach b. Bamberg: Filmbühne. Bauherr: H. Dotterweich, Burgebrach. Eröffnung Ende September. Der neue Film 66/1954
  • Mit dem Schorcht-Film „Königliche Hoheit" eröffnete Theaterbesitzer Hans Dotterweich seine neuen Adler-Lichtspiele in Burgebrach b. Bamberg. Die akustische Raumgestaltung des 270 Plätze fassenden Hauses wurde gut gelöst. Die Bildwand ist für Normal-, Panorama- und CinemaScope-Filme gleichermaßen geeignet. Die Bestuhlung stammt von Stüssel Bielefeld, die Heizung von Süd-Ätna, Nürnberg. UFA-Handel, Nürnberg, hat das neue Haus mit Ernemann - Maschinen und einer Uniphon - Tonanlage ausgerüstet. Der neue Film 49/1955

Kinodaten

  • 1955 °Filmbühne I. H. Dotterweich
  • 1956 Adler-Lichtspiele Hauptstr. 107, Postanschr.: Hans Dotterweich, Burgebrach, I.: Hans Dotterweich Pl. 216, Best. Stüssel, teilw. Hochpolster, 4 Tg., 5 V., App. Ernemann, Verst. Uniphon, tön. Dia, Str. G. 220 Volt, 50 Amp., Bild- u. Tonsyst.: CinemaScope, Lichtton, Breitwandart: Ideal, Bildw. -Abm. 7x3, Th., O.
  • 1957 Adler-Lichtspiele Hauptstr. 107, Tel: 11, 1: Hans Dotterweich Pl: 215, Best: Stüssel, teilw. Polster, 2-3Tg., 3-4 V., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Uniphon, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O.
  • 1958 °Adler- Hauptstr. weich Pl: 215, Best: Stüssel, teilw. Polster, 2-3 Tg, 3-4 V, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Uniphon, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.
  • 1959-1962 Adler-Lichtspiele Hauptstr. 107, Tel: 301, I: Hans Dotterweich Pl: 215, Best: Stüssel, teilw. Polster, 2-3 Tg, 3-4 V, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.