Burgsinn Spessart-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 5. April 1950 eröffnete das Kino, das zuletzt von Ewald Preisendörfer betrieben worden war. Sein Schwiegervater Felix Lutz hatte es einst erbaut.[1]

Am 1. Oktober 2017 wurde das 1997 geschlossene Kino in der Rienecker Straße 4c zum Aktionstag "Zukunft Altort" für einen Tag geöffnet und ein Film gezeigt. Die Filmvorführmaschinen befinden sich noch im Bildwerferraum.[2]

Kinodaten

  • 1952 Spessart-Lichtspiele, Burgsinn Nr. 105, Inh: Felix Lutz, Burgsinn. Pl. 350, 4 Tg.
  • 1953-1957 Spessart-Lichtspiele, Rienecker Str. 105, Tel: 216, Inh: Felix Lutz, Pl: 413, 5 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Bauer M 5, Verst: Lorenz, Th.
  • 1958-1960 Spessart-Lichtspiele, Rienecker Str. 105, Tel: 216, Inh: Käthe Preisendörfer, PI: 413, 5 Tg., 8 V, tön. Dia, App: Bauer M 5, Verst: Lorenz, Th.
  • 1961 Spessart-Lichtspiele, Rienecker Str. 105, Tel: 216, Inh: Käthe Preisendörfer, PI: 413, 5 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Bauer M 5, Verst: Lorenz, N, Th.
  • 1962 Spessart-Lichtspiele, Rienecker Str. 105, Tel: 216, Inh: Käthe Preisendörfer, PI: 413, 5 Tg, 8 V, tön. Dia, App: Bauer M 5, Verst: Lorenz, N, Th.
  • 1971 Spessart-Lichtspiele, Rheineckerstrasse, T: 216, Inh: Käthe Preisendörfer, 413 Plätze
  • 1991-1993 Spessart-Lichtspiele, 293 Plätze, 97775 Burgsinn, Rienecker Str. 4, Tel. 09356/1216, Inh: Preisendörfer, Käthe, 97775 Burgsinn, Rienecker Str. 4
  • 1995 Spessart-Lichtspiele, 140 Plätze, 97775 Burgsinn, Rienecker Str. 4, Tel: 09356/1216, Inh: Käthe Preisendörfer, 97775 Burgsinn, Rienecker Str. 4, A.n.b.