Burscheid Lichtspielhaus Hilgen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1927 Lichtspielhaus Hilgen. Inh: Friedrich Hirschfelder. Sptg: Sonnabend und Sonntag. Pr: Wöchentlich.
  • 1928 Hilgener Lichtspieltheater, Hilgen 85, Gr: 1919, 2 Tage 300 I: Friedrich Hirschfelder, ebenda, F: 274
  • 1929 Hilgener Lichtspielhaus. Hilgen Nr. 85, Gr: 1919, 2 Tage 300 I: Friedrich Hirschfelder, ebenda, F: 274
  • 1930 Lichtspielhaus Hilgen (Saalkino), Nr. 45, F: Burscheid 274, Gr: 1917, 2 Tage, S 200 I: Otto Hirschfelder
  • 1931 Lichtspielhaus Hilgen (Saalkino), Hauptstraße 45, F: Burgscheid Nr. 274, Gr: 1913, 2—3 Tage, V, S 200 I: Otto Hirschfelder, ebenda
  • 1932 Lichtspielhaus Hilgen (Saalkino), Hauptstraße 45, F: Burgscheid Nr. 274, Gr: 1913, 2—3 Tage, V, S 200 I: Otto Hirschfelder, ebenda
  • 1933 Lichtspielhaus Hilgen (Saalkino), Hauptstraße 45, F: Burgscheid Nr. 274, Gr: 1913, 2—3 Tage, V, S 200 I: Otto Hirscbfelder. ebenda
  • 1934 Lichtspielhaus Hilgen (Saalkino), Adolf-Hitler-Straße 45, F: Burscheid 274, Gr: 1913, 2—3 Tage, V, S 200 I: Auguste Hirschfelder, ebenda
  • 1937 Lichtspielhaus Hilgen (Saalkino), Adolf-Hitler-Straße 45, F: Burscheid 274, Gr: 1913, 2—3 Tage, V, S 180 I: August Hirschfelder, ebenda (geschlossen)
  • 1938 Lichtspielhaus Hilgen (Saalkino), Adolf-Hitler-Straße 45, F: Burscheid 274, Gr: 1913, 2—3 Tage, V, S 180 (geschlossen)
  • 1952 Lichtspielhaus Hilgen Hauptstraße 45, Tel. 695 Burscheid, I. u. Gf. Gustel Kewitz. Pl: 250, 6 Tg, 6—7 V, Dia, App. Ernemann, Str. G.-W. 40 Volt, 20 Amp., Th. ja.
  • 1953 Lichtspielhaus Hilgen Hauptstr. 45, Tel. 695 Burscheid, I. u. Gf. Gustel Kewitz Pl. 250, 6 Tg., 7 V., tön. Dia, App. Ernemann, Str. G.-W. 40 Volt, 20 Amp., Th. ja
  • 1955 °Lichtspielhaus Hilgen Hauptstr. 45 Tel. 695 Burscheid, I. u. Gf. Gustel Kewitz Pl. 250, 6 Tg., 7 V., tön. Dia, App. Ernemann, Str. G.-W. 40 Volt, 20 Amp., Th.
  • 1956 Lichtspielhaus Hilgen Hauptstr. 45, Tel: 695 Burscheid, I: Gustel Kewitz Pl: 250, 6 Tg., 7 V., tön. Dia, App: Ernemann, Str: G.-W. 40 Volt, 20 Amp., Th.
  • 1956N Lichtspielhaus Hilgen -Hilgen, Hauptstr. 45, Tel: 695, I: Gustel Kewitz PI: 250, 6 Tg, 7 V, tön. Dia, App: Ernemann, Str: G.-W, 40 Volt, 20 Amp, Th.
  • 1957 °Lichtspielhaus Hilgen -Hilgen, Hauptstr. 45, Tel: 695, I: Gustel Kewitz PI: 250, 6 Tg, 7 V, tön. Dia, App: Ernemann, Th.
  • 1958 Lichtspielhaus Hilgen -Hilgen, Hauptstr. 45, Tel: 1070, I: Otto Hirschfelder PI: 300, Best: Neubauer, Euskirchen, 6Tg, 6 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1959 Lichtspielhaus Hilgen -Hilgen, Hauptstraße 45, Tel: 1070, Postanschr: Bahnstation Hilgen, I: Otto Hirschfelder Pl: 300, Best: Neubauer, Euskirchen, 6Tg, V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35, Th.
  • 1960 Lichtspielhaus Hilgen -Hilgen, Hauptstraße 45, Tel: 1070, Postanschr: Bahnstation Hilgen, I: Otto Hirschfelder Pl: 300, Best: Neubauer, Euskirchen, 6Tg., 6 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1961 Lichtspielhaus Hilgen -Hilgen, Hauptstraße 60, Tel: 1070, Postanschr: Bahnstation Hilgen, I: Otto Hirschfelder PI: 300, Best: Neubauer, Euskirchen, 6Tg., 6 V., 2 Mat.-/Spätvorst.., tön. Dia-N, Br, App: Ernemann IV, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.
  • 1962 Lichtspielhaus Hilgen -Hilgen, Hauptstraße 60, Tel: 1070, Postanschr: Bahnstation Hilgen, I: Otto Hirschfelder PI: 300, Best: Neubauer, Euskirchen, 6Tg, 6 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Reinkohle, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.