Buttstädt Lichtspiele Drei Schwäne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1925 Lichtspiele „Drei Schwäne", Brücktorstraße 2, 2 Tage, Gr: 1913, 300 Plätze, Inh: Karl Brandt, Brücktorstraße 2
  • 1927 Lichtspiele „Drei Schwäne", Inh: Karl Brandt, Brücktorstr. 2, Sptg: Freitag und Sonntag, Etwa 350 Plätze
  • 1928 Lichtspiele „Drei Schwäne", Brücktorstraße 2, Gr: 1912, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Karl Brandt
  • 1929 Lichtspiele „Drei Schwäne", Brücktorstraße 2, Gr: 1913, 3 Tage, 300 Plätze, Inh: Karl Brandt, ebenda
  • 1930 Lichtspiele „Drei Schwäne", Brücktorstraße 2, Gr: 1913, 3 Tage, Bühne: 10x10m, Kap: 2 M, 300 Plätze, Inh: Hugo Müllenberg jun.
  • 1931 Lichtspiele „Drei Schwäne", Brücktorstr. 2, Gr: 1913, 3 Tage, Bühne: 10x8m, Kap: 2 M, 300 Plätze, Inh: Hugo Müllenberg jun.
  • 1932 Lichtspiele „Drei Schwäne", Brücktorstraße 2, F: 293, Gr: 1913, 2-3 Tage, Bühne: 10x8m, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 300 Plätze, Inh: Hugo Müllenberg,, jun., ebenda
  • 1933 Lichtspiele „Drei Schwäne", Brücktorstraße 2, F: 293, Gr: 1913, 3 Tage, Bühne: 10x8m, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 300 Plätze, Inh: Hugo Müllenberg, jun
  • 1934 Lichtspiele „3 Schwäne", Brücktorstraße 2, F: 293, Gr: 1913, 2-3 Tage, Bühne: 10x8m, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 198 Plätze, Inh: Hugo Müllenberg, Jun.
  • 1935 Li. Drei Schwäne (2) 260 Plätze
  • 1937 Lichtspiele „3 Schwäne", Brücktorstraße 2, F: 293, Gr: 1914, 2-3 Tage, Bühne: 10x8m, 198 Plätze, Inh: Hugo Müllenberg jun.