Central Arnstadt

Aus Kinowiki
Version vom 18. August 2011, 11:02 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge) (Kinodaten)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • "Das Lichtspielwesen begann in Arnstadt am Donnerstag, dem 20.8.1908, als der Arnstädter Filmpionier, der zugezogene Gottfried Seidt, in der Erfurter Straße unter den Arkaden (...), Erfurter Straße 36 (...) das „Central-Kino-Theater“ eröffnete und damit das erste Kino in Arnstadt schuf. Groß war der Raum nicht, er faßte etwas über 100 Personen und hatte nur 90 Sitzplätze. Die Arnstädter nannten das Kino „Floh-Kiste“. Die Sitzreihen waren schon terrassenförmig aufgebaut. Es gab 1., 2. und 3. Platz. Die Sitzplätze selbst waren bereits Klappstühle. (...)Quelle: Klaus Reinhold: Chronik Arnstadt
  • Im Juli 1919 siedelte der Besitzer des „Central-Kino-Theater“, Herr Gottfried Seidt, von der Erfurter Straße nach dem Holzmarkt über. Dort machte er ein neues Lichtspieltheater, den „Film-Palast “, im Hotel „Weißes Roß“ auf, während er das allererst geschaffene Kino eingehen ließ." Quelle: Klaus Reinhold: Chronik Arnstadt

Kinodaten

  • 1917 Central-Kino-Theater. Erfurterstr. 34 Inh.: Gottfr. Seidt