Charlottenburg Capitol am Zoo

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte 1925
Eintrittskarte 1942
Luftaufnahme mit Capitol, Gloria und Ufa-Palast (1930)
  • 1925 Erbauung eines Geschäftshauses mit Lichtspieltheater von Hans Poelzig (Mitarbeiter im Atelier: Marlene Poelzig. Zimmermann, Heinrich Schapiro, Konrad Wachsmann. Ludolf von Veitheim, Dressler)
  • 1936 kleinere Umbauten. 1284 Plätze (769 Parkett, 515 Rang). Bauherr: »Baugesellschaft am Zoologischen Garten AG.« 
  • Am 23.11.1943 durch Luftangriff zerstört.
  • 1953 wurde die teilweise noch genutzte Ruine abgetragen. 1956-57 entstand dort das »Bikini-Haus« von Paul Schwebes und Hans Schoszberger.
Pächter
  • 1925 »Phoebus Film A.G.«, 1930 »Ton- und Lichtfilm A.G.«(auch »Tolirag«), 1933 »Emelka-Theater-A.G.«, 1936 »Ufa-Theater-Betriebs-G.m.b.H.«. aus: Peter Boeger
Adresse

Tiergarten (heute Charlottenburg). Budapester Straße 9a (heute 42,44.46) aus: Peter Boeger

1925/26 von Hans Poelzig mit ca. 1300 Plätzen als Teil einer langestreckten zweigeschossigen Ladenzeile in sachlich-modernem Stil und äußerstem Kontrast zum neoromanischen Gepränge der Gebäude am Auguste-Viktoria-Platz (Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Romanische Häuser, Gloria- und Ufa-Palast am Zoo) erbaut. Über hoher Attika (diente zu Werbezwecken) zurückgesetzter achteckiger Aufbau mit dem Namenszug. Im Innern expressionistische Ausgestaltung: Im fast quadratischen Eingangsfoyer mittig eingestelltes, freistehendes ovales Kassenhäuschen, umgeben von konzentrisch angeordneten, unregelmäßig geschnittenen, verschiedenfarbigen Marmorplatten; im sechseckigen Kinosaal über tiefem Rang eine festzeltartig ausgekleidete, oktogonale hohe Decke, die Farbgebung abgestuft von unten nach oben von tiefem Violett über Violett-Rot, Goldbraun, Ocker bis zu hellem Indischgelb. Orgel, versenkbarer Orchestergraben. - Eines der imposantesten Kinos der Zeit; 1943 bei Luftangriff zerstört. Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin


  • Jetzt ist das große schöne Theater der Phoebus an der Gedächtniskirche auch der Öffentlichkeit übergeben worden. Am letzten Sonntag zeigte man in einer Vorbesichtigung das Haus der Presse und übergab es abends mit dem „Dieb von Bagdad" der Öffentlichkeit. Man sah Vertreter aus allen Kreisen des prominenten Berlin, Parlament, Behörden, Theater, Literatur, Presse und vor allen Dingen die Industrie. Der Kinematograph Nr.983 25. Dez. 1925

Kinodaten

  • 1925 Capitol-Palast (Phoebus-Lichtspiele „Capitol"), Hardenbergstr., gegenüber der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Inh: Phoebus-Film AG, Pl.: 1500. Eröffnung 1. Oktober 1925.
  • 1927 Capitol-Phoebus-Lichtspiele, Uraufführungstheater, W, Budapester Str. 9 a, An der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, F: Nollendorf 7098-99, Inh: Phoebus-Film AG. Sptg: Täglich, 1317 PI.
  • 1928 Capitol, Berlin W 62, Budapester Str. 9a, F: Nollendorf 7098/99, Gr: 1925, täglich, 1314 Plätze, Inh: Phoebus-Film AG, Gf: Hanns Brodnitz
  • 1929 Capitol, Berlin W 62, Budapester Straße 9a, F: Nollendorf 7098/99, Gr: 1925, täglich, 1314 Plätze, Inh: Phoebus-Film AG
  • 1930 Capitol, Berlin W 62, Budapester Straße 9a, F: Barbarossa 7058/59, Gr: 1925, täglich, Bühne: 5 m tief, 8 m breit, 9 m hoch, Kap: 29 M, T-F: Tobis, 1314 Plätze, Inh: Phoebus-Film AG, Gf: Luis Gutmann
  • 1931 Capitol am Zoo, Berlin W 62, Budapester Str. 9a, F: B 5 Barbarossa 7058/59, Gr: 1925, täglich, Bühne: 5 m tief, 8 m breit, 9 m hoch, T-F: Tobis, 1286 Plätze, Inh: Emelka-Theater AG, Gf: Kurt Faber
  • 1932 Capitol am Zoo, Berlin W 62, Budapester Str. 9a, F: B 5 Barbarossa 7058/59, Gr: 1925, täglich, Bühne: 5 m tief, 8 m breit, 9 m hoch, T-F: Tobis, 1286 Plätze, Inh: Emelka-Theater AG, Gf: Hanns Brodnitz
  • 1933 Capitol am Zoo, Berlin W 50, Budapester Str. 9a, F: B 5 Barbarossa 7058/59, Gr: 1925, täglich, Bühne: 5 m tief, 8 m breit, 9 m hoch, T-F: Tobis, 1276 Plätze, Inh: „Tolirag", Ton- u. Lichtbild-Reklame AG, Gf: Kuno Gless
  • 1934 Capitol am Zoo, Berlin W 50, Budapester Str. 9a, F; B 5 Barbarossa 7058, Gr: 1925, täglich, Bühne: 5 m tief, 8 m breit, 9 m hoch, T-F: Tobis, 1276 Plätze, Inh: „Tolirag" Ton- u. Lichtbild-Reklame AG, Gf: Kuno Cless
  • 1937 „Capitol am Zoo", Berlin W 50, Budapester Straße, F: 257058, Gr: 1925, täglich, 1276 Plätze, Inh: „Ufa"-Theater-Betriebs-GmbH
  • 1938 „Capitol am Zoo", Berlin W 50, Budapester Straße, F: 257058, Gr: 1925, täglich, 1276 Plätze, Inh: „Ufa" Theater-Betriebs-GmbH
  • 1939 „Capitol am Zoo", Berlin W 50, Budapester Str., F: 257058, Gr: 1925, 1276 Plätze, täglich, Inh: „Ufa"-Theater-Betriebs-GmbH
  • 1940 „Capitol am Zoo", Berlin W 50, Budapester Straße, F: 257058, Gr: 1925, 1276 Plätze, täglich, Inh: „Ufa"-Theater-Betriebs-GmbH
  • 1941 Capitol am Zoo, Berlin W 50, Budapester Straße 44, F: 257058, Gr: 1925, Bühne: 13X5,4 m, 1279 Plätze, täglich, Inh: Ufa-Theater-Betriebs-GmbH

Weblinks