Charlottenburg Filmbühne Mali

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Gebäude am Klausenerplatz in der Neufertstraße 19-21 (früher Magazinstr. 7) wurde 1896 als Reithalle für das Königin-Elisabeth-Garde-Grenadier-Regiment No. 3 von F. W. Bastian und Ernst Gerhard erbaut und diente danach von 1923-1932 als Notkirche. 1932 wurde der Saal durch F.W. Bastian in ein Lichtspielhaus umgebaut und ein Foyer in einem Anbau angefügt. Der Name "Mali" orientierte sich vermutlich am Straßennamen und war die Kurzform für Magazin-Lichtspiele. Den Zweiten Weltkrieg überstand das Kino ohne Schäden. 1949 wurde es durch Peter Schwiertz umgestaltet und renoviert. Ein weiterer Umbau erfolgte 1956 durch Bruno Meltendorf, dabei wurde auf Cinemascope umgestellt. 1967 übernahm A. Gabrunas das Kino, musste es dann aber 1968 schließen.

Von 1970-2013 befand sich ein Aldi-Supermarkt im Gebäude [1], danach zog nach Sanierung ein Biomarkt ein. Bei der Sanierung wurde die Fassade zur Neufertstraße wieder hergestellt. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. [2]

Kinodaten

  • 1934 Mali-Lichtspiele, Berlin-Charlottenburg 5, Magazinstraße 7, Gr: 1932, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 530 Plätze, Inh: Walter Schäfer
  • 1937 Mali-Lichtspiele, Berlin-Charlottenburg 5, Magaziastr. 7, Gr: 1932, täglich, 530 Plätze, Inh: Walter Schäfer
  • 1938 Mali-Licht-Bild-Bühne, Berlin-Charlottenburg 5, Magazinstraße 7, F: 348104, Gr: 1932, täglich, 530 Plätze, Inh: Walter Schäfer
  • 1939 Mali-Licht-Bild-Bühne, Berlin-Charlottenburg 5, Magazinstraße 7, F: 348104, Gr: 1932, 530 Plätze, täglich, Inh: Walter Schäfer
  • 1940 Mali-Licht-Bild-Bühne, Berlin-Charlottenburg 5, Magazinstraße 7, F: 348104, Gr: 1932, 530 Plätze, täglich, Inh: Walter Schäfer
  • 1941 Mali-Lichtspiel-Bühne, Berlin-Charlottenburg 5, Magazinstraße 7, F: 348104, Gr: 1932, Bühne: 8x4 m, 530 Plätze, täglich, Inh: Walter Schäfer
  • 1946 Mali-Lichtbild-Bühne, Charlottenburg 5, Magazinstr 7, Tel. 320688
  • 1949 Mali-Lichtspiele, Charlottenburg, Magazinstraße 7, Inh: Walter Schäfer, Pl. 540
  • 1950 Mali-Lichtspiele, Charlottenburg, Magazinstraße 7, Tel. 926832, Inh: Walter Schäfer, Gf: Erika Reiche, 540 Pl.
  • 1952 Mali-Lichtspiele -Charlottenburg, Magazinstr. 7, Telefon 926832, Inh: Walter Schäfer, Gf: Erika Reiche, PI. 540.
  • 1952 Filmbühne Mali -Charlottenburg 5, Am Klausenerplatz, Tel. 926832, Inh: Walter Schäfer, Gf: Fräulein Erika Reiche, PI. 540, 7 Tg., 17 V tön. Dia., App. Klangfilm, Vst. 20 Watt, Bühne 6x12, Th. ja.
  • 1953 Filmbühne Mali -Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Tel. 376831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Fräulein Erika Reiche, PL 540, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. 20 Watt, Bühne 6x12, Th. ja
  • 1955 Filmbühne Mali (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Tel. 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Fräulein Erika Reiche, PI. 540, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. 20 Watt, Bühne 6x12, Th.
  • 1956 Filmbühne Mali (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Tel. 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Fräulein Erika Reiche, PL. 540, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. 20 Watt, Bühne 6x12, Th.
  • 1956N Mali Licht-Bild-Bühne (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz - Änd.: Pl. 587
  • 1957 Mali Licht-Bild-Bühne (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Tel: 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Frl. Erika Reiche, PI: 587, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App: Klangfilm, Verst: 20 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1958 Mali Licht-Bild-Bühne (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Tel: 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Frl. Erika Reiche, PI: 587, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App: Klangfilm, Verst: 20 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 Mali Licht-Bild-Bühne (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Tel: 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Frl. Erika Reiche, Pl: 587, 7 Tg., 22 V, tön. Dia, App: Klangfilm, Verst: 20 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th.
  • 1960 Mali Licht-Bild-Bühne (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Neufertstr. 19/21, Tel: 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Frl. Erika Reiche, PI: 587, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: 20 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th.
  • 1961 Mali Licht-Bild-Bühne (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Neufertstr. 19/21, Tel: 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Frl. Erika Reiche, PI: 587, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App: Philips FP 6, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,55, Th.
  • 1962 Mali Licht-Bild-Bühne (B)-Charlottenburg 5, Am Klausener Platz, Neufertstr. 19/21, Tel: 346831, Inh: Walter Schäfer, Gf: Frl. Erika Reiche, Pl: 587, 7 Tg., 22 V., tön. Dia, App: Philips FP 6, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th.
  • 1966 Filmbühne Mali, B 19, Klausenerplatz, Tel. 346831

Weblinks