Charlottenburg Germania-Palast, Vitascope

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In der Wilmersdorfer Straße 53-54 befand sich von 1910 bis 1964 das Kino „Germania-Palast“ mit 1.000 Plätzen. [1] Es war am 8. April 1910 als Vitaskope-Theater mit 700 Plätzen eröffnet worden. Ein erster Umbau mit Einbau von Logen erfolgte durch May Meissner und Hans Sbrzesny von 1920-1922, ein weiterer von Wilhelm Kratz 1928-1931. Der Saal verfügte zudem über eine Bühne und einen Orchestergraben für eine 8 Mann-Kapelle.

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Germania-Palast zerstört und der Wiederaufbau zunächst verworfen. Erst 1955 begann man mit dem Aufbau nach Plänen des Architekten Werner Weber im Hof des Grundstückes Wilmersdorfer Straße 54, die Eröffnung fan am 15. September 1956 statt. Bereits 9 Jahre später wurde das Kino schon geschlossen und abgerissen, es fiel der Erweiterung eines Einkaufszentrums zum Opfer.


  • Charlottenburg. Ein neues Vitaskope-Theater hat die Bioskop-Theater-Gesellschaft am 8. ds. Monats in der Wilmersdorferstrasse 53 mit einer Privat Vorstellung vor geladenem Publikum eröffnet. Es ist das vielleicht die grösste und glänzendste Schaubühne dieser Art in der deutschen Reichshauptstadt. Das Theater, das nach den Plänen der Firma Lachmann und Zauber erbaut worden und mit aller Verbesserungen der Neuzeit ausgestattet ist, enthält 700 höchst bequeme Sitzplätze. Der Theatersaal ist prächtig ausgestattet und vorzüglich ventiliert, das Foyer reizend, der Aufenthalt in dem Etablissement so angenehm, dass er auch der vornehmen Welt des Westens genügen dürfte. Das gestrige Programm brachte eine Reihe der unterhaltendsten Nummern, Ernstes und Heiteres, Szenen aus den neuesten Operetten, Bilder und Geschichten von Land und See. Die kinematographischen Leistungen zeigten sich dabei klar und flimmerfrei, und so darf das neue Theater die besten Erfolge erwarten. Die Bestuhlung wurde von der bekannten Stuhlfabrik Otto & Zimmermann in Waldheim i. S. geliefert. Der Kinematograph 172/1910
  • Charlottenburg. Wie der Berliner Börsen-Courier erfährt, ist das vor einigen Monaten begründete Vitaskoptheater, Charlottenburg, Wilmersdorferstr. 53/54, das die grösste „Licht- und Tonbildbühne von Gross-Berlin darstellt, für den Preis von Mk. 75 000 von der Bioskop-Theater-G.m.b.H. an die neugegründete Germaniatheater G.m.b.H. übergegangen. Letztere beabsichtigt eine bedeutende Erweiterung des Theaters. Der Kinematograph 186/1910

Kinodaten

  • 1911-1912 "Germania" Theater Gesellschaft mbH, Wilmersdorfer Str. 53-54, Eigentümer des Grundstücks: Industriehaus Wilmersdorfer Str. 53-54 GmbH
  • 1913-1917 Germania Lichtspiele GmbH, Wilmersdorfer Str. 53-54
  • 1917 Germania-Lichtspiele, Wilmersdorferstr. 54, F: Wilhelm 1930, Inh: GmbH, G. Gerson'sche Erben, Vollm.: Paul Samter, Else Gerson, Pl.: 590. E.-Pr.: 0,65-1,75 M. P.-W.: F. Sp.-T.: t.
  • 1918 Germania-Lichtspiele, 4, Wilmersdorferstr. 54, F: Wilhelm 1930, 600 Plätze, Inh: Germania-Lichtspiele GmbH, Wilmersdorferstr. 54
  • 1920 Germania-Lichtspiele, Wilmersdorfer Str. 54, F: Wilh. 1930, Gegr. 1910, täglich, 600 Plätze, Inh: Germania-Lichtspiele GmbH, Gf: Paul Samter, Else Gerson
  • 1921 Germania-Lichtspiele, Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 54, F: Wilh. 1930, Gr: 1910, täglich, 600 Plätze, Inh: Germania-Lichtspiele GmbH, Gf: Paul Samter, Else Gerson
  • 1924 Germania-Palast, Film- u. Varietétheater, Charlottenburg, Wilmersdorfer Str. 54, F: Wilhelm 1930, Inh: H. Hadekel, Dr. Paul Antik, Dienstag u. Freitag, Sptg.: tgl. Pl. 1000
  • 1925 Germania-Palast, Film- und Varietétheater, Charlottenburg, Wilmersdorfer Str. 54, F: Wilhelm 1930, Inh: H. Hadekel, Dr. Paul Antik, Pr.: Dienstag und Freitag, Sptg.: Tgl. Pl: 800. Bühne.
  • 1927 Germania-Palast, Berlin-Charlottenbg., Wilmersdorfer Str. 54, F: Wilhelm 1930, Inh: H. Hadekel, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 800 Pl. Bühne 4x6 m.
  • 1928 Germania-Palast, Film und Bühne, Charlottenburg, Wilmersdorfer Str. 53-54, F: Wilh. 1930, Gr: 1910, täglich, 800 Plätze, Inh: Heinrich Hadekel
  • 1929 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 54, F: Wilhelm 1930, Gr: 1910, täglich, 800 Plätze, Inh: Charlottenburger Germania-Palast GmbH, Gf: Heinrich Hadekel
  • 1930 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 53, F: Wilhelm 1930, Gr: 1910, täglich, Kap: 11 M, 800 Plätze, Inh: Charlottenburger Germania-Palast GmbH, Gf: Heinrich Hadekel
  • 1931 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 54, F: C 4 Wilhelm 1930, Gr: 1910, täglich, Kap: 8 M, T-F: Melorob, 800 Plätze, Inh: Heinrich Hadekel
  • 1932 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 54, F: C 1 Steinplatz 4155, Gr: 1910, täglich, Kap: 8 M, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Brandt & Schaps
  • 1933 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 54, F: C 1 Steinplatz 4155, Gr: 1910, täglich, Kap: 8 M, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Hermann Brandt & Martin Schaps
  • 1934 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 54, F: C 1 Steinplatz 4155, Gr: 1910, täglich, Kap: 8 M, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Brandt & Deutsch
  • 1937 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Straße 54, F: 229631, Gr: 1910, täglich, 793 Plätze, Inh: Brandt & Deutsch
  • 1938 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Straße 54, F: 229631, Gr: 1910, täglich, 797 Plätze, Inh: Brandt & Deutsch
  • 1939 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Straße 54, F: 229631, Gr: 1910, 797 Plätze, täglich, Inh: Brandt & Deutsch
  • 1940 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Str. 54, F: 229631, Gr: 1910, 797 Plätze, täglich, Inh: Brandt & Deutsch
  • 1941 Germania-Palast, Berlin-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Str. 54, F: 229631, Gr: 1910, 706 Plätze, täglich, Inh: Brandt & Deutsch
  • 1949-1956 kein Eintrag
  • 1957 Germania-Palast, Wilmersdorfer Str. 54, Tel: 326454, Inh: Kurt Becker, Generalbevollm. Otto Nikolaizik, PI: 975, Best: Schröder & Henzelmann, Halbhochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS l KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1958 Germania-Palast, Wilmersdorfer Str. 54, Tel: 326454, Inh: Kurt Becker, Generalbevollm. Otto Nikolaizik, PI: 975, Best: Schröder & Henzelmann, Halbhochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS l KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1959 Germania-Palast (B)-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Str. 54, Tel: 326454, Inh: Kurt Becker, Th.-Ltr: Hans Milewski, Pl: 975, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spätvorst., App: 2 Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Kombinationen, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Germania-Palast (B)-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Str. 54, Tel: 326454, Inh: Kurt Becker u. Erich Berg, PI: 975, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spätvorst., App: 2 Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Kombinationen, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1962 Germania-Palast (B)-Charlottenburg 4, Wilmersdorfer Str. 54, Tel: 326454, Inh: Kurt Becker, Pl: 975, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spätvorst., Dia-N, Br,Sc, App: 2 Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Kombinationen, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1963 Germania-Palast, B 12, Wilmersdorfer Str. 54, Tel. 326454
  • 1964 Germania-Palast Filmtheater, 12, Wilmersdorfer Str. 54, Tel. 326454