Charlottenburg Orient-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In der Berliner Str. 53 befand sich eine Gastwirtschaft mit Festsaal, in der der Gastwirt G. Seeger für kurze Zeit ein Kinematographentheater betrieb. Das Orient-Theater bestand im Zeitraum ca. 1910-1915.

Die Berliner Straße in Charlottenburg war die Verbindungsstraße vom Schloß Charlottenburg zum Berliner Stadtschloß. Im Verlauf am Tiergarten entlang heißt sie seit 1953 Straße des 17. Juni, der restliche Teil wurde 1957 in Otto-Suhr-Alle umbenannt. [1] Die ehemalige Adresse Berliner Straße 53 entspricht heute der Otto-Suhr-Allee 50-54.


Kinodaten

  • 1913 Seeger, Gastwirt, Berliner Str. 53
  • 1914 Festsäle. Seeger, G., Berliner Str. 53, Kinematographische Vorstellungen
  • 1917 Orient-Theater, Berlinerstr. 53.