Charlottenburg Panoramik-Lichtspiele (Hebbel-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Hebbel-Lichtspiele wurden 1950 im Haus Hebbelstraße 18/19 an der Ecke Fritschestraße eröffnet. Ca. 1964 wurde das Kino in Panoramik-Lichtspiele umbenannt und 1972 geschlossen. 1972 wurden die letzten Häuser in der Hebbelstraße am sogenannten Nassen Dreieck wegen Senkungsschäden abgerissen, in den folgenden Jahren wurde stattdessen ein Sportplatz errichtet. Auf dem Grundstück der ehemaligen Nr. 18 befindet sich nun das Vereinsheim des FC Brandenburg 03.

Kinodaten

  • 1952 Hebbel-Lichtspiele -Charlottenburg 4, Hebbelstr. 18/19, Tel. 342785, Inh. u. Gf: Karl Steinert, PI. 320, 7 Tg., 21 V., Dia., App. Erko IV, Vst. Eurodyn
  • 1953 Hebbel-Lichtspiele -Charlottenbürg 4, Hebbelstr. 18/19, Tel. 342789, Inh. u. Gf: Karl Steinert, Pl. 320, 7 Tg., 21 V., tön. Dia, App. Erko IV, Vst. Klangfilm
  • 1955 Hebbel-Lichtspiele (B)-Charlottenburg 4, Hebbelstr. 18/19, Tel. 342789, Inh. u. Gf: Karl Steinert, PI. 320, 7 Tg, 21 V., tön. Dia, App. Erko IV, Vst. Klangfilm
  • 1956 Hebbel-Lichtspiele (B)-Charlottenburg 4, Hebbelstr. 18/19, Tel. 342789, Inh. u. Gf: Karl Steinert, PL. 320, 7 Tg., 21 V., tön. Dia, App. Erko IV, Vst. Klangfilm
  • 1957 Hebbel-Lichtspiele (B)-Charlottenburg, Hebbelstr. 18/19, Tel: 342789, Inh: Karl Steinert, Gf: Frau Elly Schmidt, PI: 296, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Klangfilm, Bild- und Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Hebbel-Lichtspiele (B)-Charlottenburg, Hebbelstr. 18/19, Tel: 342789, Inh: Karl Steinert, Gf: Frau Elly Schmidt, PI: 296, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Klangfilm, Bild- und Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Hebbel-Lichtspiele (B)-Charlottenburg, Hebbelstr. 18/19, Tel: 342789, Inh: Karl Steinert, Gf: Hildegard Zenker, PI: 296, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Hebbel-Lichtspiele (B)-Charlottenburg 9, Hebbelstr. 18/19, Tel: 342789, Inh: Karl Steinert, Gf: Hildegard Zenker, PI: 296, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1962 Hebbel-Lichtspiele (B)-Charlottenburg 9, Hebbelstr. 18/19, Tel: 342789, Inh: Karl Steinert, Gf: Hildegard Zenker, PI: 296, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: FH 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1965 Panoramik-Lichtspiele, B 10, Hebbelstr. 18, Tel. 342789
  • 1966 Panoramik-Lichtspiele, B 10, Hebbelstr. 18, Tel. 342789
  • 1969 Panoramik-Lichtspiele, B 10, Hebbelstr. 18, Tel. 342789 (3412789)
  • 1970 Panoramik (Charlottenburg), 296 Plätze, 15 V.
  • 1972 Panoramik Lichtspiele, 10, Hebbelstr. 18, Tel. 3 41 27 89