Charlottenburg Zoo-Palast (UCI)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Foto 1988 © Uwe Friedrich
Der Saal bei der Eröffnung
Das Atelier bei der Eröffnung
Die Raumaufteilung des Bauköpers
Eintrittskarte (1960)
Eintrittskarte Minilux

Auf dem Gelände des 1956 erbauten Zoo Palastes stand schon zuvor ein Kino, in dem bereits 1915 Filme gezeigt wurden und das ursprünglich „Palasttheater am Zoo“ hieß. 1925 wurde das Palasttheater am Zoo von der UFA übernommen und umgebaut. Ein Gros der deutschen Filmwerke erlebte hier seine Uraufführung. Das Kino hatte ein eigenes Orchester, ein Ballett und eine eigene Kinoorgel. Während des Dritten Reichs sollte das Palasttheater am Zoo umfassend nach Plänen von Albert Speer umgebaut werden; jedoch fanden diese Umbauten nie statt.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Palasttheater am Zoo bei einem Luftangriff 1943 fast vollständig zerstört und 1955 endgültig abgerissen. Der heutige Zoo Palast wurde 1956/1957 nach Plänen der Architekten Paul Schwebes, Hans Schoszberger und Gerhard Fritsche erbaut. Ursprünglich verfügte der Zoo Palast über nur zwei Säle (Halle I mit 1070 Plätzen und Halle II mit 550 Plätzen – heute Kino 4). Durch zahlreiche Umbauten und Erweiterungen in den 1970er-Jahren wurde der Zoo Palast auf neun Säle mit insgesamt 2758 Plätzen ausgebaut.

alte Saalübersicht
  • Saal 1 - Zoo-Palast - 1957 errichtet
  • Saal 2 - Kammerlichtspiele A - 1980 eingebaut
  • Saal 3 - Kammerlichtspiele B - 1980 eingebaut
  • Saal 4 - Atelier am Zoo - 1957 errichtet
  • Saal 5 - Minilux - 1969 errichtet
  • Saal 6 - Palette am Zoo - 1975 errichtet
  • Saal 7 - 1983 errichtet
  • Saal 8 - 1983 errichtet
  • Saal 9 - 1983 errichtet

Das markanteste Merkmal des Zoo Palastes ist die leicht nach außen gewölbte, mit hellgelben Keramikplatten verkleidete Fassade, an der stets großflächige Filmreklame angebracht ist, die eigens für diesen Zweck per Hand gemalt wird. Die Fassade steht heute unter Denkmalschutz.

Von 1957 bis 1990 wurde das Kino von Max Knapp betrieben, danach 1991-1994 von Hans-Joachim Flebbe. Von 1994 bis 2011 gehörte der Zoo Palast zur UCI. 2004 wurde Kino 1 mit einem digitalen Filmprojektor ausgestattet. (aus Wikipedia)

Im Oktober 2010 wurde bekannt, dass Hans-Joachim Flebbe den Zoo-Palast wieder übernimmt. Bisheriger Pächter war UCI. Zum 31.12.2010 wurde das Kino geschlossen und sollte nach Umbauarbeiten im September 2012 wieder eröffnen. Flebbe betreibt schon die Astor-Filmlounge am Kurfürstendamm. Diskussionen gab es um die Renovierung des denkmalgeschützten großen Saales und des Saales darunter. Die später angebauten Säle sollten abgerissen und duch Neubauten ersetzt werden. morgenpost.de 5.10.2010 berliner zeitung 06.10.2010

Zur Eröffnungsfeier am 27.  November 2013 wurden 800 Prominente aus Filmindustrie, Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet. Der Zoo-Palast verfügt künftig über sieben Säle mit 1650 Plätzen. Der große Saal mit 850 Sesseln soll wieder Premieremkino werden. [1]

Im Januar/Februar 2016 wurde Quentin Tarantinos "The Hateful Eight" in der originalen "Ultra Panavision 70" Roadshow-Fassung (Format 2.76:1) von einer analogen 70mm-Kopie in diesem Kino vorgeführt. Insgesamt gab es nur 4 Filmtheater in Deutschland, denen dies vorbehalten war: Lichtburg Essen, Savoy Hamburg, Schauburg Karlsruhe, Zoo-Palast Berlin.


1960 Einbau von Todd AO mit Bauer U2 Projektoren, erster Film in 70 mm war "CAN CAN"

Adresse

Zoo-Palast Berlin
Hardenbergstr. 29a
10623 Berlin
Tel: 01805-222966

Ausstattung

Saal 1 ist sehr aufwändig umgestaltet woden, er ist der größte Kinosaal Deutschlands mit Dolby-Atmos Soundsystem (80 Lautsprecher). Eine effektvolle LED-Beleuchtung sorgt für eine angenehme Stimmung vor dem Film. Einzigartig ist dabei auch ein Wasservorhang vor der Leinwand. Neben digitaler Projektion wird auch ein 70mm-Filmprojektor des Typs Kinoton DP75 aus dem alten Zoo-Palast für analoge Vorstellungen bereitgehalten. In den anderen Kinosälen (außer Clubkinos) kann mit LED-Beleuchtung ebenfalls das Stimmungsbild gewechselt werden.

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 773 Digital/3D 4K HFR, 35mm+70mm analog 8,80 m x 21,00 m Dolby Atmos
2 273 Digital/3D HFR 6,20 m x 14,80 m Dolby Digital 7.1
3 159 Digital 5,80 m x 11,80 m Dolby Digital 7.1
4 161 Digital/3D HFR 5,90 m x 14,00 m Dolby Digital 7.1
5 155 Digital/3D HFR 5,10 m x 12,10 m Dolby Digital 7.1
Club A 36 Digital 3,30 m x 6,00 m Dolby Digital 7.1
Club B 39 Digital 3,30 m x 6,00 m Dolby Digital 7.1

Weblinks

Kinodaten

  • 1957 Zoo-Palast, Hardenbergstr. 29a, Tel: 131555/912767, Inh: Thomas & Co. GmbH, PI: 1194, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: 3 Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: 3 Euronor Junior Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1957 Atelier am Zoo (A)-W 30, Hardenbergerstr. 29b, Tel: 134040/916000, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo, Thomas & Co. GmbH, PI: 550, Best: Wegener, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App: 2 x Ernemann VII b, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Bionor Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1958 Zoo-Palast, Hardenbergstr. 29a, Tel: 131555/912767, Inh: Thomas & Co. GmbH, PI: 1194, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: 3 Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: 3 Euronor Junior Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1958 Atelier am Zoo (A)-W 30, Hardenbergerstr. 29b, Tel: 134040/916000, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo, Thomas & Co. GmbH, PI: 550, Best: Wegener, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App: 2 x Ernemann VII b, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Bionor Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1959 Zoo-Palast, (B), Hardenbergstr. 29a, Tel: 912767, Inh: Thomas & Co. GmbH, Pl: 1194, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: 3 Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: 3 Euronor Junior Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1959 Atelier am Zoo (A)-W 30, Hardenberger Str. 29b, Tel: 134040/916000, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo, Thomas & Co. GmbH, Pl: 550, Best: Wegener, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App: 2 Ernemann VII B, Verst; Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bionor-Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1960 Zoo-Palast, (B), Hardenbergstr. 29a, Tel: 131555, Inh: Thomas & Co. GmbH, PI: 1206, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: 3 Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: 3 Euronor Junior Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1960 Atelier am Zoo (A)-W 30, Hardenberger Str. 29b, Tel: 134040, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo, Thomas & Co. GmbH, PI: 550, Best: Wegener, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App: 2 Ernemann IX, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bionor-Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1961 Zoo-Palast, (B), Hardenbergstr. 29a, Tel: 131555, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo Thomas & Co. GmbH, PI: 1206, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-alle Formate, App: 2 Bauer Universal-Proj. u. 1 Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: 3 Euronor Junior Komb., Bild u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, 4 KM, Todd-AO, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1961 Atelier am Zoo (A)-W 30, Hardenberger Str. 29b, Tel: 134040, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo, Thomas & Co. GmbH, PI: 550, Best: Wegener, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., tön. Dia-alle Formate, App: 2 Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bionor-Komb., Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1962 Zoo-Palast (B) Hardenbergstr. 29a, Tel: 131555, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo Thomas & Co. GmbH, Pl: 1206, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-alle Formate, App: 2 Bauer Universal-Proj. u. 1 Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: 3 Euronor Junior Komb., Bild u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, 4 KM, Todd-AO, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1962 Atelier am Zoo (A)-W 30, Hardenberger Str. 29b, Tel: 134040, Inh: Kommanditgesellschaft Filmtheater am Zoo, Thomas & Co. GmbH, Pl: 550, Best: Wegener, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., tön. Dia-alle Formate, App: 2 Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bionor-Komb., Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1971 Atelier am Zoo, 12, Hardenbergstr. 29b, T: 2614040, Inh: KG Filmtheater am Zoo Thomas & Co. GmbH, Plätze: 550
  • 1975 Atelier am Zoo, Zoo-Palast, 12, Hardenbergstr. 29b, Tel. 2614040
  • 1980 Atelier am Zoo, Minilux am Zoo, Palette im Zoopalast, Zoo-Palast, 12, Hardenbergstr. 29b, Tel. 2611555
  • 1985 Atelier am Zoo, Minilux am Zoo, Palette Im Zoopalast, Zoo-Palast, 12, Hardenbergstr. 29b, Tel. 2611555
  • 1991 Zoo-Palast Kino 1, DO, 1206 Plätze, Zoo-Palast Kino 2 Kammersp. A, DO, 96 Plätze, Zoo-Palast Kino 3 Kammersp. B, DO, 84 Plätze, Zoo-Palast Kino 4 (Atelier a.Z.), DO, 526 Plätze, Zoo-Palast Kino 5 (Minilux a.Z.), 184 Plätze, Zoo-Palast Kino 6 (Palette a.Z.), DO, 221 Plätze, Zoo-Palast Kino 7, 366 Plätze, Zoo-Palast Kino 8, 152 Plätze, Zoo-Palast Kino 9, 149 Plätze, Berlin 12, Hardenbergstr. 29 a, Tel. 030/2611555, Inh. Flebbe, Hans Joachim, Kinobetriebsges., Grazer Str. 20, 3000 Hannover 81
  • 1992 Zoo-Palast Kino 1, DO, 1206 Plätze, Zoo-Palasf Kino 2 Kammersp. A, DO, 96 Plätze, Zoo-Palast Kino 3 Kammersp. B, DO, 84 Plätze, Zoo-Palast Kino 4 (Atelier a.Z.), DO, 526 Plätze, Zoo-Palast Kino 5 (Minilux a.z.), 184 Plätze, Zoo-Palast Kino 6 (Palette a.Z.), DO, 221 Plätze, Zoo-Palast Kino 7, 366 Plätze, Zoo-Palast Kino 8, 152 Plätze, Zoo-Palast Kino 9, 149 Plätze, Berlin 12, Hardenbergstr. 29a, Tel. 030/2611555, Inh. Flebbe, Hans Joachim Kinobetriebsges., Bellevue 7-8, 2000 Hamburg 60
  • 1993 Zoo-Palast, Kino 1, DO SR, 1206 Plätze, Kino 2-Kammersp. A, DO, 96 Plätze, Kino 3-Kammersp. B, DO, 84 Plätze, Kino 4-Atelier, DO SR, 526 Plätze, Kino 5-Minilux, 184 Plätze, Kino 6-Palette, DO, 221 Plätze, Kino 7, DO, 366 Plätze, Kino 8, 152 Plätze, Kino 9, 149 Plätze, 10623 Berlin, Hardenbergstr. 29a, Tel. 030/2611555, Inh: Flebbe, H.-J. - Kinobetriebsges. mbH, 22301 Hamburg
  • 1995 UCI Kinowelt Zoo-Palast, Kino 1, DO SRD/DTS, 1056 Plätze, Kino 2, DO SR, 96 Plätze, Kino 3, DO SR, 84 Plätze, Kino 4, DO SRD/DTS, 438 Plätze, Kino 5, DO SR, 181 Plätze, Kino 6, DO SR, 221 Plätze, Kino 7, DO SR, 366 Plätze, Kino 8, DO SR, 149 Plätze, Kino 9, DO SR, 152 Plätze, 10623 Berlin, Hardenbergstr. 29 a-b, Tel.: 030/2611555, Inh: United Cinemas International Multiplex GmbH, 44789 Bochum
  • 1997 UCI Kinowelt Zoo-Palast, Kino 1 DO SRD/DTS 1056 Plätze, Kino 2 DO SR 96 Plätze, Kino 3 DO SR 84 Plätze, Kino 4 DO SRD/DTS 438 Plätze, Kino 5 DOSR 181 Plätze, Kino 6 DO SR 221 Plätze, Kino 7 DO SR 366 Plätze, Kino 8 DOSR 149 Plätze, Kino 9 DO SR 152 Plätze, 10623 Berlin, Hardenbergstr. 29 a-b, Tel: 030/254146, Inh: United Cinemas International Multiplex GmbH, 44789 Bochum