Chemnitz Filmclub Mittendrin

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Irgendwann Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrtausends gründete sich im damaligen Karl-Marx-Stadt der Filmclub der TH Karl-Marx-Stadt. Nachdem zu Beginn im Fuchsbau die Filme gezeigt wurden und später zeitweise der Hörsaal C104 abends zum Kinosaal umfunktioniert wurde, haben wir heute das Glück, über einen eigenen kleinen Kinosaal im Keller der Reichenhainer Straße 35-37 zu verfügen. Außerdem sind wir eines der wenigen studentischen Kinos, die noch mit echter Kinotechnik, d.h. mit 35mm-Projektoren arbeiten - der Beamer ist bei uns eher die Ausnahme! Kino: 2x pro Woche (di. & do.), zusätzliche Kinotage bei Bedarf, Einlass: 20:30h, Beginn: 21:00h, Eintritt 3,-€ (+ ggf. [sehr selten!] ÜL-Zuschlag) (aus der Selbstdarstellung bei Facebook)

Weblinks