Colditz Kinotheater Kinematograph (Central)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Kinematograph im Hotel "Zum goldnen Kreuz" neben dem Rathaus, Postkarte 1911
Rathaus und Hotel Goldenes Kreuz 1951, © Bildarchiv Foto Marburg

"Zum goldnen Kreuz" hieß die älteste Herberge der Stadt Colditz (Markt 25). Das Portal trug die Jahreszahl 1555. Bei Eröffnung des regelmäßigen Postverkehrs hat hier am 9. Mai 1698 die erste Postkutsche gehalten. Wider besseres Wissen vieler Heimatfreunde ist der große Gasthof nach 1961 abgerissen worden, die unmittelbar daneben gestandene Schokoladenhandlung von Selma Richter (Kirchberg 2) gleich mit. (aus: Colditz in alten Ansichten) Um 1925/1930 war Gustav Höhne Eigentümer des Gasthofs "Zum goldnen Kreuz" mit Telefon 343 (Objekt-ID 20476604 (Foto Marburg)), 1908 war es ein Karl Weigel. 1920 enden die Einträge in den Kinoadressbüchern für diese Adresse, da eröffnete das Central-Theater in der Hausnummer 22 (früher 264).

Kinodaten

  • 1917 Kinotheater
  • 1918 Kino-Theater, Markt 269, Gold-Kreuz, 200 Plätze, Inh: Frz. Schmiede, Badergasse 107
  • 1920 Central-Theater, Markt 269, Gegr. 1919 (Sp. Mittw., Donnerst., Sonnab., Sonnt.) 300 Plätze, Inh: Gustav Höhne, Markt 269, Fernspr.: 343