Cottbus Corso-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1917 Lichtspieltheater, G. m. b. H.
  • 1917 Tonbild-Theater, Berlinerplatz 6
  • 1921 Corso-Lichtspiele, Berliner Straße 7, Gr: 1920 (täglich) 300 Plätze, Inh: Peter Graß
  • 1924 Korsolichtspiele, Berlinerstr. 7, Inh: Waldemar von Dossow, 130 Plätze
  • 1925 Corso-Lichtspiele, Berliner Straße 7, F: 1033, Gr: 1910, täglich, 240 Plätze, Inh: Deutsche Lichtspielgesellschaft mbH Kottbus, Gf: Waldemar v. Dossow