Crailsheim Kammer-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Saal bei der Eröffnung

Geschichte

  • Im Jahr 1956 befaßte er sich dann zusammen mit seiner Ehefrau Gerda Wagner mit den Plänen für ein weiteres, drittes Kino in Crailsheim. So entstanden dann im Dezember 1956 in der Bahnhofstraße die Kammerlichtspiele, die weiteren 421 Gäste Platz boten.
  • Zum Jubiläumsjahr 1982 (50 Jahre Filmtheaterbetrieb in Crailsheim) wurden Vorhalle und Eingangsfront des Kammerkinos völlig renoviert.
  • In 1995 wurde sodann das Kammer-Kino erneut renoviert und erstmals eine "Concession-Theke" installiert, in der seither auch für viele Kinobesucher zwischenzeitlich nicht mehr wegzudenken - das Popcorn eingeführt wurde.
  • Im Jahre 1975 erhielten die Kammerlichtspiele ein ansprechendes Inneres durch Neugestalltung von Vorhallen und Kinosaal. aus: Cinecity

Die Kammer-Lichtspiele Crailsheim (450 PI.) — im Besitz der Familie B. Wagner — sind kürzlich festlich, eröffnet worden. Wir berichten in der nächsten Ausgabe über das neue Theater, das wiederum ein Werk von Architekt Dipl.-Ing. Albert Ruf Eßlingen ist. Das Filmtheater 7/1956

Bilder

CRAILSHEIM%20Kammer2.jpg
Foto: allekinos.com

Kinodaten

  • 1957 Kammer-Lichtspiele Bahnhofstr. 11, Tel: 7575, I: Wagner & Co., Filmtheaterbetr. Crailsheim, Wilhelmstr. 21a Pl: 421, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App: FP 56, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Kammer-Lichtspiele Bahnhofstr. 11, Tel: 7575, Postanschr; Wagner & Co, Filmtheaterbetr. Crailsheim/Wttbg, Wilhelmstr. 21, I: Roland Wagner, P: Wagner & Co. oHG. Pl: 421, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 10 V, tön. Dia, App: Philips 57, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Kammer-Lichtspiele Bahnhofstr. 11, Tel: 7575, Postanschr; Wilhelmstr. 21, I: Wagner & Co. Pl; 421, Best: Löffler, 7 Tg, 10 V, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild-u.Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Kammer-Lichtspiele Bahnhofstr. 11, Tel: 7575, Postanschr: Wilhelmstr. 21, I: Wagner & Co. Pl: 421, Best: Löffler, 7 Tg, 10 V, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild-u.Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Kammer-Lichtspiele Bahnhofstr. 11, Tel: 7575, Postanschr: Wilhelmstr. 21, I: Wagner & CO. PI: 421, Best: Löffler, 7 Tg, 10 V, tön. Dia-N, App: Philips FP 6, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bildu. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Kammer-Lichtspiele Bahnhofstr. 11, Tel: 7575, Postanschr: Wilhelmstr. 21, I: Wagner & Co. PI: 421, Best: Löffler, 7 Tg, 10 V, tön. Dia- N, App: Philips FP 6, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971

Weblinks