Düsseldorf Lux-Theater Wersten

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kino befand sich im Saal einer Gaststätte, heutige Nutzung Drogerie-Markt Street View

Geschichte

  • In einer Festvorstellung mit dem Rank-Farbfilm „Doktor Ahoi!" übergab Hubert Mehlmann das an der Kölner Landstraße in Düsseldorf neu errichtete Lux-Theater seiner Bestimmung. Das aus einem früheren Vereinssaal entstandene Parkett-Theater faßt rund 350 Besucher. Die Entwürfe stammen von den Düsseldorfer Architekten, C. H. Isken und L. Kreutzer. Breite Zugänge führen in den modern eingerichteten Theatersaal. An den Seitenwänden goldfarbene Damastbespannungen, ein mit Zierknöpfen abgehefteter blaugrauer Kunstledersockel (Dekorationen: Schmalzgräber & Driesen) und reizvolle Beleuchtungskörper. Heinrich Der neue Film 6/1957
  • Max Herrmann hat das bisher von Hubert Mehlmann geführte Lux-Theater gekauft. Der neue Film 18/1959

Kinodaten

  • 1957 Lux-Filmtheater Kölner Landstr. 190, Tel: 76586, Postanschr: Düsseldorf-Wersten, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hubert Mehlmann, Gf: Afra von Boxberger PI: 350, Best: Kamphöner, Modell „Standard", 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, 1 Mat.- Vorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm-Eurodyn, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Lux-Filmtheater Kölner Landstr. 190, Tel: 762100, Postanschr: Düsseldorf-Wersten, Vers.-Bf:-Hbf., I: Hubert Mehlmann PI: 334, Best: Kamphöner, Modell „Standard", 7 Tg, 18 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 °Lux- Filmtheater Kölner Landstr. 190, Tel: 762100, Postanschr: Düsseldorf-Wersten, Kölner Landstraße 190, Vers.-Bf: -Hbf, l: Max Herrmann Pl: 334, Best: Kamphöner, Modell „Standard", 7 Tg, 18 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 Lux-Filmtheater Kölner Landstr. 190, Tel: 762100, Postanschr: Düsseldorf-Wersten, Kölner Landstraße 190, Vers.-Bf: -Hbf, l: Max Herrmann Pl: 334, Best: Kamphöner, Modell „Standard", 7 Tg, 18 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klangfilm, Bild- ü. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Lux-Filmtheater Kölner Landstr. 190, Tel: 762100, Postanschr: Düsseldorf-Wersten, Kölner Landstraße 190, Vers.-Bf: -Hbf, l: Max Herrmann PI: 334, Best: Kamphöner, Modell „Standard", 7 Tg, 18 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, FKTg: 1 x wöchentl, donnerstags, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 8 B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Lux-Filmtheater Kölner Landstr. 190, Tel: 762100, Postanschr: Düsseldorf-Wersten, Kölner Landstraße 190, Vers.-Bf: -Hbf., I: Max Herrmann PI: 334, Best: Kamphöner, Modell „Standard“, 7 Tg., 18 V., 1 Mat.-, 2 Spätvorst., FKTg: 1 x wöchentl., donnerstags, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 8 B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Lux-Theater -Wersten, Kölner Landstr. 192. T: 762100, I: Frau Ella Hermann 298 P.