Düsseldorf Rheineck-Lichtspiele Heerdt

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Foto 1959, Projektoren im Bildwerferraum
  • In Düsseldorf -Heerdt entsteht am Nikolaus-Knopp-Platz ein neues Theater mit 578 Plätzen, das im November öffnet. Der Name des Theaters wird durch ein Preisausschreiben ermittelt. Bauherren sind die Gebr. Bahners und Theaterbesitzer Otto. Der neue Film 73/1953
  • Mit dem Peter-Ostermayr-Farbfilm „Der Klosterjäger" öffneten die in dreimonatiger Bauzeit errichteten Rheineck-Lichtspiele in Düsseldorf-Heerdt ihre Pforten. Bauherren und Inhaber sind Theaterbesitzer Hans Otto (der das Atlantic und Union in Düsseldorf betreibt) und die Gebrüder Michael und Karl Bahners aus Düsseldorf. Der Name des 597 Besucher fassenden Parkett-Theaters wurde durch ein Preisausschreiben ermittelt. Architekt Walter Hausmann nutzte die konische Form des Grundstücks zu einer baulich ebenso zweckmäßigen wie reizvollen Lösung. Der von der Bühne aus fächerförmig sich ausweitende Zuschauerraum steigt „wannenartig" an und macht mit seinen Sapeli-Holzvertäfelungen und hellgetönten Kunstleder-Bespannungen einen festlichen Eindruck. Bestuhlung: Schröder & Henzelmann, Dekorationen: Schmalzgräber & Driesen, Bonn. Der neue Film 89/1953

Im April 1953 wurde der Bauantrag für ein Filmtheater mit 600 Plätzen an der Ecke Schiessstraße und Heerdter Hof gestellt und im Oktober 1953 wurde es mit dem Film „Der Klosterjäger“ eröffnet. Betreiber waren Michael und Karl Bahners mit Hans Otto als Partner, der auch die Atlantik-Lichtspiele an der Kölner Straße und das Union-Theater Reisholz betrieb. Schon 10 Jahre später, im August 1963, fand die letzte Vorstellung mit dem Film „Die Goldene Brücke“ statt. Danach wurde aus dem Kinosaal ein Großraumladen für die Firma Kaffee Reichelt. Großbuchstaben auf dem Gesims aber erinnerten noch Jahre später daran, dass dort einst das „Rheineck“ Filme vorführte. Im Januar 2015 wurde das Haus abgerissen und neue Häuser entstanden. Ehemaliges Kino wird abgerissen - | WAZ.de 31.12.2014

Heutiger Zustand

Drogeriemarkt in 2008. Das Kino befand sich im Haus Rheineck in der Schiessstr. 2. Street View

Kinodaten

  • 1953 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, I. Hans Otto u. M. u. V. Bahners Pl. 600, 7 Tg., App. AP XII CinemaScope
  • 1955 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, am Nik. Knopp-Platz, Tel. 5 58 02, I. Hans Otte, Kölner Landstr. 370, Mich, u. Karl Bahners, Pestalozzistr. 78a PI. 597, 7 Tg, 17—18 V, tön. Dia, Vst. Klangfilm, Str. D. 380 Volt, 80 Amp, Bühne 2x10,5x5,5
  • 1956 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, Am Nik. -Knopp-Platz, Tel: 55802, I: Hans Otto, Priv. -Anschr: Kölner Landstraße 370, Mich. u. Karl Bahners, Pestalozzistr. 78a Pl: 597, 7 Tg, 17-18 V, tön. Dia, Verst: Klangfilm, Str: D. 380 Volt, 80 Amp, Bildu. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bühne: 2x10,5x5,5
  • 1957 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, am Nik.-Knopp-Platz, Tel: 55802, Vers.-Bf: -Hbf, l: Hans Otto, Mich. u. Karl Bahners PI: 600, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 3 Mat.-Spätvorst, tön. Dia, App: Askania, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, Am Nik.-Knopp-Platz, Tel: 501451, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hans Otto, Mich. u. Karl Bahners PI: 600, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 17 V, 1-2 Mat./ Spätvorst, tön. Dia, App: Askania, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1959 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, Am Nik.-Knopp-Platz, Tel: 501451, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hans Otto, Mich. u. Karl Bahners Pl: 600, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 17 V, 1-2 Mat./ Spatvorst, tön. Dia, App: Askania, Verst: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2, 35
  • 1960 °Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, Am Nik.-Knopp-Platz, Tel: 501451, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hans Otto, Mich. u. Karl Bahners Pl: 600, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 17 V, 1-2 Mat./ Spätvorst, tön. Dia, App: Askania, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh : 1:2,35
  • 1961 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, Am Nik.-Knopp-Platz, Tel: 501451, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hans Otto, Mich. u. Karl Bahners PI: 600, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 17 V, 1-2 Mat./ Spatvorst, tön. Dia-N, App: Askania, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Rheineck-Lichtspiele -Heerdt, Am Nik.-Knopp-Platz, Tel: 501451, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hans Otto, Mich. u. Karl Bahners PI: 600, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 17 V, 1-2 Mat./ Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: Askania, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks