Düsseldorf Tannenhof-Lichtspiele Eller

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heutiger Zustand

Neue Wohnbebauung Street View

Geschichte

Mit der im Dezember erfolgten Wiedereröffnung der Tannenhof-Lichtspiele in dem Stadtteil Vennhausen hat Düsseldorf — neben der „Kurbelkiste" im Tiefbunker am Karlplatz — ein zweites Bunker-Kino. Das Theater wurde vor Jahresfrist geschlossen und nach gründlicher Renovierung durch seinen neuen Besitzer, Herrn Ernst Klaffke, wieder der Öffentlichkeit übergeben. 350 neue Kino-Sessel und eine moderne Klimaanlage wurden angeschafft. Der neue Film 8/1953

Kinodaten

  • 1953 Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg la, I. Ernst Klaffke, Pl. 341, 7 Tg., 12—15 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Str. D. 3x220 Volt, 60 Amp., Bühne 8x2,5x5 Th. ja
  • 1955 °Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg la, I. Karl Hüstege PI. 341, 7 Tg, 12—15 V, tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Str. D. 3x220 Volt, 60 Amp Bühne 8x2,5x5, Th.
  • 1956 Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg la, Tel: 692525, Vers. Bf: -Hbf.,1: Karl Hüsstege Pl: 341, 7 Tg, 15-19 V., tön. Dia. Apc: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Str: D. 3x220 Volt, 60 Amp, Bühne: 8x2,5x5, Th.
  • 1957 Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg 1, Tel: 692525, I: Karl Hüsstege PI: 300, Best: Schmalzgräber & Driessen, ungepolstert, 7 Tg, 13 V, 5 Mat.-/Spät- vorst, tön. Dia, App: Euro M, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85,
  • 1958 Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg 1, Tel: 692525, I: Karl Hüsstege, Gf: Anny Hüsstege PI: 320, Best: Schmalzgräber & Driessen, ungepolstert, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 13-16 V, 4-6 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Euro M, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1 =1,85, Th, O.
  • 1959 °Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg 1, Tel: 692525, I: Karl Hüsstege, Gf: Anny Hüsstege PI: 320, Best: Schmalzgräber & Driessen, ungepolstert, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 13-16 V, 4-6 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Euro M, Verst: Klang Film, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1, 85, Th, O.
  • 1960 °Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg 1, Tel: 692525, I: Karl Hüsstege, Gf. Anny Hüsstege Pl: 320, Best: Schmalzgräber & Driessen, ungepolstert, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 13-16 V, 4-6 Ma+.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Euro M, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.
  • 1961 Tannenhof-Lichtspiele -Eller, Mündrathweg 4, Tel: 692525, I: Heinz Ubbing PI: 320, Best: Schmalzgräber & Driessen, ungepolstert, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 10-12 V, 4-6 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: Euro M, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Siemens, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.