Düsseldorf Ufa-Palast

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Ufa-Palast wurde im November 1997 als erstes Multiplex-Kino in Düsseldorf eröffnet und behielt seinen Namen bis heute. Der Ufa-Palast Düsseldorf ist einer von noch drei bestehenden Ufa-Kinos. Er wird betrieben von der FSF GmbH & Co. KG (Düsseldorf) mit Marianne Riech als Geschäftsführerin.

Der UFA-Palast war zum 01. April 2003 von Cinestar (Neue Fimpalast GmbH & Co.KG) übernommen worden, wurde aber im September 2004 an den Insolvenzverwalter der UFA zurückgegeben. [1]

Am 4. Dezember 2014 eröffnete im Ufa-Palast mit der Ufa-Lounge der erste Premium-Saal mit 138 Sitzplätzen. Die "Ufa-Lounge" mit 7 Reihen roter Ledersessel entstand im ehemaligen IMAX-Saal, der nicht mehr benötigt wurde. [2]

Adresse

UFA-Palast Düsseldorf
Worringer Straße 142
40210 Düsseldorf
Tel: 0211-6306702

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 126 Digital 42m² Dolby Digital
2 128 Digital 54m² Dolby Digital
3 176 Digital 62m² Dolby Digital
4 144 Digital 61m² Dolby Digital
5 232 Digital/3D 94m² Dolby Digital, DTS
6 318 Digital/3D 131m² Dolby Digital, DTS
7 347 Digital/3D 115m² Dolby Digital, DTS
8 579 Digital/3D 178m² Dolby Digital, DTS, SDDS
9 223 Digital 60m² Dolby Digital
10 180 Digital/3D 57m² Dolby Digital
11 180 Digital 51m² Dolby Digital
12 224 Digital 50m² Dolby Digital
13 Lounge 138 Digital/3D HFR 150m² Dolby Digital 7.1

Bilder

palast_AUSSEN.jpg
Foto © Ufa-Palast Düsseldorf

Weblinks