Dachau Lichtspielhaus

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weblinks

allekinos.com

Kinodaten

  • 1921 Kath. Gesellschaftshaus, Augsburger Straße 12 (einz. Tage) 248 Leiter: Lorenz Probst, Freisinger Straße 4 I.
  • 1927 °Gesellschaftsbaus-Lichtspiele, Augsburger Str. 12. Inh: Kath. Gesellschaftshaus e. V., Dachau. Vors. Geistl. Rat Tauhenberger, Pfarrstr. 7. Sptg: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 300 PI.
  • 1928 Lichtspielhaus, Augsburger Straße 12, F: 161, Gr: 1920, Sonnabend, Sonntag, V, S 220 I: Kath. Gesellschaftshaus Dachau E. V., Geschäftsleitung: Pfarrstraße 13 Gf: Gg. Grahamer, Dachau, F: 61
  • 1929 Lichtspielhaus Dachau (Saalkino), Augsburger Str. 12, Gr: 1920, 2 Tage, V, S, H 250 I: Kath. Gesellschaftsbaus Dachau E. V., Geschäftsleitung: Pfarrstr. 13, F: 61, Gf: Gg. Grahamer, ebenda
  • 1930 Lichtspielhaus Dachau (Saalkino). Augsburger Str. Gr: 1920, 2 Tage. H. V. S, B 6 X 7 m 200 I: Kath. Gesellschaftshaus Dachau E. V., Geschäftsleitung Pfarrstraße 13,F: 161 Gf: Gg. Grahammer
  • 1931 Lichtspielhaus Dachau (Saalkino), Augsburger Straße 12. Gr: 1920. 2 Tage. H, V, S. B: 6X7 m, Kap: 2 M 200 I: Kath. Gesellschaftshaus Dachau E. V.. Geschäftsleitung Pfarrstr. Nr. 13. F: 161 Gf: Gg. Grahammer
  • 1932 Lichtspielhaus Dachau (Saalkino), Augsburger Straße 12, Gr: 1920, 2 Tage, H, V, S, B: 6X7 m, T-F: Klangfilm 300 I: Kath. Gesellschaftshaus Dachau E. V., Geschäftsledtung Pfarrstr. Nr. 13. F: 161 Gf: Gg. Grahammer
  • 1933-1934 Lichtspielhaus Dachau (Saalkino), Augsburger Straße 12, Gr: 1920. 3 Tage, H, V, S, B: 6X7 m, T-F: Klangfilm 300 I: Kath. Gesellschaftshaus Dachau E. V- Geschäftsltg. Pfarrstr. 13 Gf: Gg. Grahammer
  • 1938 Lichtspielhaus Dachau. Augsburger Straße 12. Gr: 1920, 2—3 Tage, H. B: 6X7 m 300 I: Ludwig Geisberger, Mittermayerstraße 4
  • 1940 Lichtspielhaus Dachau, Augsburger Str. 12, Gr: 1920, B: 6X7 m, H 280/4 Tg. I: Ludwig Geisberger, Mittermayerstraße 4
  • 1941 Lichtspielhaus Dachau, Augsburger Str. 23, F: 567, Gr: 1920, H, B: 6X7 m 300 / 4 Tg. I: Ludwig Geisberger, ebenda
  • 1949 Lichtspielhaus Augsburger Straße, Tel. 567. Inh.: Ludwig Geisberger, Dachau, Augsburger Straße. Tel. 567. Mit Dia 7 Tage Pl. 400
  • 1950 Lichtspielhaus Augsburgerstr. 23, Tel. 567, I: Ludwig und Emma Geisberger und Sohn, Dachau, Augsburgerstr. 23, Gf: Ludwig Geisberger jun., Dachau, Augsburgerstr. 23. 630 Pl. 7 Tg., 2—3 V., Dia; App.: Ernemann IV, Vst: Klangfilm-Europa-Jun., Str.: G. 90 Volt, 20—25 Amp.
  • 1952-1953 Lichtspielhaus Augsburger Str. 23, Tel. 567, I. u. Gf. Ludwig u. Emma Geisberger u. Sohn Pl. 704, 7 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Ernemann IV u. VII B, Vst. Telefunken „Cinevox la" Kinoverstärker, Str. W.-D. 220/380 Volt, 25—30 Amp., Bühne 7x6
  • 1955 Lichtspielhaus Augsburger Str. 23, Tel. 567, I. u. Gf. Ludwig u. Emma Geisberger u. Sohn Pl. 628, 7 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Telefunken „Cinevox la", Str. W.-D. 220/380 Volt, 30—40 Amp., Bühne 6x7
  • 1956 Lichtspielhaus Augsburger Str. 23, Tel. 567, Postanschr.: desgl., I.: L. u. E. Geisberger Pl. 665, Best. Fa. Karl, Westendorf, Klappstühle, 7 Tg., 10-12 V., App. ErnemannVII B, Verst. Telefunken Cinovox 2 a, tön. Dia, Str. W. 220/380 Volt, 30-45 Amp., Tonsyst.: Lichtton, Bühne 6x7
  • 1956N Lichtspielhaus Augsburger Str. 23 - Erg: Bild- u. Tonsyst. Breitwand, CinemaScope - Erg: Gr.-Verh. 1:1,85, 1:2,35 - Änd: Bühne 6x11
  • 1957-1958 Lichtspielhaus Augsburger Str. 23, Tel: 567, I: L. u. E. Geisberger, Gf: L. Geisberger Pl: 666, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 12 V, 1-2 Ma-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Cinevox-Telefunken 2a, Lautsor: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959-1960 Lichtspielhaus Augsburger Str. 23, Tel: 567, I: Theobald Lachner Pl: 666, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 12 V, 1-2 Mat.-/Spütvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Cinevox-Telefunken 2a, Lautsor: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35
  • 1961-1962 Lichtspielhaus Augsburger Str. 23, Tel: 567, I: Theobald Lachner PI: 666, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 12 V, 1-2 Ma-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Cinevox-Telefunken 2a, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL