Dallgow-Döberitz Soldatenheim-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1935 Soldatenheim-Lichtspiele, 340 Plätze
  • 1937 Soldatenheim-Lichtspiele, 340 Plätze
  • 1938 Soldatenheim-Lichtspiele, 2-3 Tage, 340 Plätze, Inh: Soldatenheim-Lichtspiele (Mst.: Märkische Lichtspiele in Brieselang, Eisgrund, Elstal, Dyrotz, Fahrland, Neukladow, Paulinenaue, Priort)
  • 1940 „Unser Heim", Truppenübungsplatz, 1038 Plätze, 2-4 Tage, Inhaber: Ostwerk/Derlin, Berlin C 2, Sophienstraße 19, Mitspielorte: Dyrotz, Eissrund, Elstal, Fahrland, Gatow, Krampnitz, Neu-Kladow
  • 1941 „Unser Heim", Truppenlager, 1038 Plätze, täglich, Inhaber: Lichtspieltheater K.-G. Smock & Co., Soldatenheim, Gf: Heinz Diekmann, Mitspielorte: Dyrotz Elsgrund Fahrland Krampnitz Neu-Kladow