Dietzenbach Kino D

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Dietzenbach besitzt seit 1988 im Untergeschoss des Bürgerhauses ein von der Stadtmarketing-Agentur kommunal betriebenes Kino („Kino D“) mit 35-mm-Filmtechnik und Surround-System. Aus Brandschutzgründen war das Kino seit 2015 geschlossen, eine Modernisierung inkl. Umstellung auf digitale Projektion war geplant. [1] [2]

Das jährliche Freiluftkino am Waldschwimmbad musste 2015 aufgrund ungeeigneter Vorführtechnik ebenfalls ausfallen.

Im Jahr 1975 hatte sich im Jugendhaus der Arbeitskreis "Film" gegründet, dessen Ziel es war, ein Kommunales Kino in Dietzenbach zu etablieren. Mit großem Erfolg wurde in der Aula der Ernst-Reuter-Schule eine ganze Reihe Filme gezeigt. Anfang 1976 endete jedoch das Engagement. Ab 1977 bis 1988 wurden dann Filme im Sitzungssaal des Rathauses gezeigt. Im November 1988 eröffnete das Kino D im Bürgerhaus. [3]

Seit 21. Oktober 2017 ist das Kino D wieder eröffnet.

Adresse

Kino D & Open-Air-Kino
Offenbacher Str. 11, Europaplatz 3
63128 Dietzenbach
Tel: 06074 373-324

Weblinks