Dietzenbach Löwen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1924 eröffnete in der Gaststätte Harmonie in Dietzenbach das erste Kino. Elisabeth Höhn, die in Frankfurt und Offenbach einige Lichtspielhäuser besaß, hatte ihren Neffen das Kino eingerichtet. Die Inhaber Georg Philipp Spielmann und Otto Reichenbach betrieben ihr Lichtspielhaus bis in das Jahr 1928/29.

Dann taten sie sich mit Heinrich Heberer, damals Wirt des Gasthauses "Zum neuen Löwen" (heute Einkaufsmarkt in der Rathenaustraße), zusammen, um gemeinsam die "Löwen-Lichtspiele" im Saal des Gasthauses zu eröffnen. Bis Mitte der 60er Jahre war das Kino dort in Betrieb. [1]


Die Firma Bild-Ton-Technik, Kurt Kabath, Frankfurt/M., stellte das Theater um und lieferte CinemaScope-Lichtton-Anlage für Löwen-Lichtspiele Dietzenbach. Der neue Film 66/1955

Kinodaten

  • 1927 Löwen-Lichtspiele, Inh: Georg Phil. Spielmann, Sptg: Sonntag, 300 Plätze, Bühne.
  • 1928-1934 kein Eintrag
  • 1937 Löwen-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 36, F: Urberach 253, Gr: 1923, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Georg K. H. Heberer
  • 1938 Löwen-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 36, F: Urberach 253, Gr: 1923, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Georg K. H. Heberer
  • 1940 Löwen-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Str. 36, F: Urberach 253, Gr: 1923, 350 Plätze, 2 Tage, Inh: Georg K. H. Heberer
  • 1941 Löwen-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 36, F: Urberach 253, Gr: 1924, 350 Plätze, 2 Tage, Inh: Georg Konrad Heberer
  • 1949 Löwen-Lichtspiele, Inh: Gg. Krd. Heberer.
  • 1950 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustr. 36, Inh: Georg Konrad Heberer, 599 Pl. 3-4 Tg., 1 V. Dia; App.: Ernemann u. Liesegang, Vst.: Klangfilm, Bühne 7x7x6, Th. ja, O. ja,
  • 1952 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustraße 36, Inh: Georg Konrad Heberer, Pl. 599, 3-4 Tg, 3-4 V, Dia, App. Ernemann u. Liesegang, Vst. Klangfilm, Bühne 7x7x6, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustr. 36, Tel. 323 Urberach, Inh. u. Gf: Heinrich Heberer, Pl. 599, 3-4 Tg., 3-4 V., tön. Dia, App. Ernemann u. Liesegang, Vst. Klangfilm, Bühne 7x7x6, Th. Ja
  • 1955 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustr. 36, Tel. 323 Urberach, Inh. u. Gf: Heinrich Heberer, Pl. 599, 3-4 Tg., 3-4 V., tön. Dia, App. Ernemann u. Liesegang, Vst. Klangfilm, Bühne 7x7x6, Th.
  • 1956 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustr. 36, Tel: Urberach 323, Inh: Heinrich Heberer, PI: 599, Best: Klappsitze, 3-4 Tg., App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Breitwand, CinemaScope, Bildw.-Abm: 8x3,8
  • 1957 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustr. 36, Tel: Urberach 323, Inh: Hch. Heberer, PI: 599, Klappsitze, 3-4 Tg., App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustraße 36, Tel: Urberach 323, Inh: Heinrich Heberer, PI: 599, Best: Klappsitze, 3-4 Tg., App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustraße 36, Tel: Urberach 323, Inh: Heinrich Heberer, Pl: 599, Best: Klappsitze, 3-4 Tg, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bild- Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustraße 36, Tel: Urberach 323, Inh: Heinrich Heberer, PI: 599, Best: Klappsitze, 3-4 Tg, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustraße 36, Tel: Urberach 323, Inh: Heinrich Heberer, PI: 599, Best: Klappsitze, 3-4 Tg, Dia-N, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Löwen-Lichtspiele, Rathenaustraße 36, Tel: Urberach 323, Inh: Heinrich Heberer, PI: 599, Best: Klappsitze, 3-4 Tg., Dia-N, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL