Dillingen Filmcenter (Dilli)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adresse

Filmcenter
Kapuziner Str. 34 ½
89407 Dillingen an der Donau
09071 2866

Geschichte

  • 1933 Eröffnung als Dillinger Lichtspielhaus "Dilli" von Oskar Unsöld
  • 1938 Übernahme durch Willy Striegel, der zuvor ein Kino in Stuttgart-Feuerbach leitete. Ausbau der Kinos, zwei neue Vorführmaschinen und neues Mobilar wird angeschafft.
  • 1956 bis 1976 wird das "Taxis" als zusätzliche Spielstätte übernommen.
  • 1976: Nach dem Tod von Willy Striegel übernehmen seine Tochter Charlotte und ihr Mann Bernd Mayr das Kino
  • Bau des vierten Kinosaals

Quelle: Geschichte Filmcenter Dillingen

Weblinks

Kinodaten

  • 1934 Dilli-Tonfilm-Theater. Kapuzinerstraße 34 Gr: 1933. 4—7 Tage, R, T-F: Zeiss Ikon 221 I: Oskar Unsöld, Königstr. 22
  • 1935 Lichtspiele (3) 220
  • 1937 Dilli-Tonfilm-Theater, Kapuzinerstraße 34 1/2, Gr: 1933, 4—7 Tage 220 I- Oskar Unsöld, Adolf-Hitler Straße 22, F: 110
  • 1938 Dilli-Tonfilm-Theater. Kapuzinerstraße 34 1/2, Gr: 1933, 4—7 Tage 220 I: Oskar Unsöld, Landaber, Roßmarkt 131, F: 218
  • 1941 Dilli-Filmtheater, Ostmarkstraße 34 1/2, F: 110, Gr: 1934 221/tgl. I: Willi Striegel, Goldbergstraße 6, F: 110
  • 1949 Dilli-Filmtheater Kapuzinerstr. 34 1/2, Tel. 111 und 210. Inh.: Willi Striegel. Pächter. O. Hensel, Ulm. Schadstr. 7. Mit Dia 7 Tage Pl. 255
  • 1950 Dilli-Filmtheater Kapuzinerstr. 34 1/2, Tel. 111, I.: L. Striegel, Dillingen, Große Allee 5/II. 320 Pl. 7 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Bauer M 5, Vst.: Klangfilm-Eurodyn, Str.: G. W. 220 Volt; Bühne 5x2x5.
  • 1952-1955 Dilli-Filmtheater Kapuzinerstr. 34 1/2, Tel. 111, I. u. Gf. Willi Striegel, Große Allee 5/2 Pl. 340, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W.-D. 220/380 Volt, Bühne 5x5x2
  • 1956 Dilli-Filmtheater Kapuzinerstr. 34 1/2, Tel. 111, Postanschr.: Große Allee 5/2, I.: Willi Striegel Pl. 340, Best. Löffler, 7 Tg., 17 V., App. Bauer B 8, Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 5x5x2
  • 1957 Dilli-Filmtheater Kapuzinerstr. 34 1/2, Tel: 366, I: Willi Striegel Pl: 340, Best: Löffler, 7 Tg., 11-14 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8, Vert: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1958-1960 Dilli-Filmtheater Kapuzinerstr. 34 1/2, Tel: 366, I: Willi Striegel Pl: 320, Best: Löffler, teilw. Hochpolster. 7 Tg, 9-11 V, 2-3 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1961-1962 Dilli-Filmtheater Kapuzinerstr. 34 1/2, Tel: 366, I: Willi Striegel PI: 320, Best: Löffler, teilw. Hochpolster. 7 Tg., 9-11 V., 2-3 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br.
  • 1991-1993 Dilli 1, 141 Plätze, Dilli 2, 203 Plätze, Dilli 3, 75 Plätze, 89407 Dillingen, Kapuzinerstr. 34, Tel. 09071/2866, Inh: Mayr, Bernd, 89407 Dillingen, Kapuziner Str. 341/2, Tel. 09071/2866
  • 1995 Dilli 1, DO SR, 110 Pl. Dilli 2, DO SR, 200 Pl. Dilli 3, DO, 60 Pl. 89407 Dillingen a.d. Donau, Kapuzinerstr. 34 1/2 Tel.: 09071/2866, Fax: 42 77 Inh.: Bernd Mayr, 89407 Dillingen, Kapuziner Str. 34 1/2, Tel.: 09071/2866, Fax: 4277