Diskussion:Babenhausen Filmbühne, Capitol

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1927 Neue Lichtbühne. Inh: A. K recher, Frankfurt a. M., Klingenstr. 21.
  • 1928 Kein Kino
  • 1929 Saalbau Deutscher Hof, (Saalkino). Gr: 1928, Sonntags 300 I: Karl Morgenstern, Babenhausen
  • 1930 Saalbau-Lichtspiele (Saalkino), Bismarckplatz 4, Gr: 1928, Sonntags 250 I: Karl Morgenstern, Babenhausen, Reitbahnstraße
  • 1931 Saalbau-Lichtspiele (Saalkino), Bismarckplatz 4, Gr: 1928, Sonntags 250 I: Karl Morgenstern, Babenhausen, Reitbahnstraße
  • 1932 Saalbau-Lichtspiele (Saalkino), Bismarckplatz 4, Gr: 1928, 2 Tage 400 I: Ludwig Ruhmann, Aschaffenburg
  • 1933 Saalbau-Lichtspiele (Saalkino), Bismarckplatz 4, Gr: 1928, 2 Tage 400 I: Wilhelm Becker, Aschaffenburg
  • 1934 Saalbau-Lichtspiele (Saalkino), Bismarckplatz 4, F: 10, Gr: 1932, 1 Tag, T-F: Tobis 500 I: Wilhelm Becker, Aschaffenburg
  • 1935 Capitol-Lichtspiele (2) 250
  • 1937 Capitol-Lichtspiele (Saalkino), Bismarckplatz 4, F: 10, Gr: 1932, 2—3 Tage 300 I: Wwe. Frau Berta Eich, (Michelstadt i. Odenw., Marktplatz 7, F: 351
  • 1938 Capitol-Lichtspiele, Bismarckplatz Nr. 4. F: 10, Gr: 1932, 2—3 Tage 300 I: Wwe. Frau Berta Eich, Michelstadt I. Odenw., Marktplatz 7. F: 351
  • 1940 Capitol-Lichtspiele, Bismarckplatz 4, F: 233, Gr: 4. 3. 1934, V. S, B: 8X4 m 300/2-3 Tg. I: Wwe. Frau Berta Eich, Michelstadt i. Odenw., Marktplatz 7, F: 351, Gf: Georg Lob
  • 1941 Capitol-Lichtspiele, Bismarckplatz 4, F: 233, Gr: 1924, V,S, B: 80 qm 300/2—3 Tg. I: Frau Berta Eich, Michelstadt i. Odenw., Marktplatz 7, F: 351, Gf: Georg Lob
  • 1950 Filmbühne Bismarckplatz 4, Tel. 136; I: R. Bannicke, Babenhausen, Bismarckplatz 4. 460 Pl. 4 Tg., 1, So. 3 V., Dia; App.: Ernemann I, Vst.: Kinoton, Str.: W. 220/380 Volt, 30 Amp.; Th. ja,
  • 1952 „Filmbühne" Bismarckplatz 4, Tel. 136, I. u. Gf. R. Bannicke, Babenhausen, Bismarckplatz 4. Pl. 460, 4—5 Tg., 4—7 V., tön. Dia., App. Ernemann II, Vst. Kiangfilm, Str. W. 220/380 Volt, 25 Amp., Bühne 5x 9x7, Th. ja.
  • 1953 Filmbühne Bismarckplatz 4, Tel. 406, I. u. Gf. R. Bannicke, Babenhausen, Bismarckplatz 4. PI. 540, 4—5 Tg., 6—8 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Dominar L, Str. W. 220/ 380 Volt, 25 Amp., Bühne 5x9x7
  • 1955 Filmbühne Bismarckplatz 4, Tel. 406, I. u. Gf. R. Bannicke, Babenhausen, Bismarckplatz 4 PL 540, 4—5 Tg., 6—8 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Dominar L, Str. W. 220/380 Volt, 25 Amp., Bühne 5x9x7
  • 1956 Film-Bühne Bismarckpl. 4, Tel: 406, Postanschr: desgl., I: R. Bannicke PI: 650, Best: Bähre u. Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 4-5 Tg., 6-8 V., App: Ernemann II, Verst: Dominar L, Str: W., 220/380 Volt, Tonsyst: Lichtton
  • 1957 °Film-Bühne Bismarckplatz 4, Tel: 406, I: R. Bannicke PI: 650, Best: Bähre u. Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 4-5 Tg., 6-8 V., App: Ernemann I, Verst: Dominar L
  • 1958 Film-Bühne Bismarckplatz 4, Tel: 77516 Darmstadt, Postanschr: Darmstadt-Arheilgen, Frankfurter Landstr. 197, Vers.-Bf: Babenhausen/ Hessen, I: R. Bannicke PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 8-10 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35
  • 1959 Film-Bühne Bismarckplatz 4, Tel: 77516 Darmstadt, Postanschr: Darmstadt-Arheilgen, Frankfurter Landstr. 197, Vers.-Bf: Babenhausen/ Hessen, I: R. Bannicke Pl: 550, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 8-10 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Film-Bühne Bismarckplatz 4, Tel: 77516 Darmstadt, Postanschr: Darmstadt-Arheilgen, Frankfurter Landstr. 197, Vers.-Bf: Babenhausen/ Hessen, I: R. Bannicke PI: 350, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg, 8-10 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1961 Film - Bühne Bismarckplatz 4, Tel: 77516 Darmstadt, Postanschr: Darmstadt-Arheilgen, Frankfurter Landstr. 197, Vers.-Bf: Babenhausen/ Hessen, I: R. Bannicke PI: 350, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 8-10 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst., FKV 1 X monatlich, tön. Dia-Br., App: Ernemann II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- Tonsyst: Sc, KL
  • 1962 Film-Bühne Bismarckplatz 4, Tel: 77516 Darmstadt, Postanschr: Darmstadt-Arheilgen, Frankfurter Landstr. 197, Vers.-Bf: Babenhausen/ Hessen, I: R. Bannicke PI: 350, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 8-10 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst„ FKV 1 X monatlich, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- Tonsyst: Sc, KL